Forst (Lausitz) Samstag, 04 Mai 2019 von Redaktion

Neues regionales Kinderbuch: Carlo und Paulina starten in ihre Abenteuer

Neues regionales Kinderbuch: Carlo und Paulina starten in ihre Abenteuer

Normalerweise hat er weniger Menschen um sich, aber bei der Eröffnung der diesjährigen Rosengartensaison war Enrico Schnick nicht in seiner beruflichen Aufgabe als Sprengmeister vor Ort, sondern als Kinderbuchautor und die Nachfrage nach seinem Erstlingswerk „Bademeusel – Bieberstein und Schwanenschatz“, das im Rosengarten Forst spielt, war so groß, dass er einige vertrösten musste. 40 Exemplare der Abenteurer Carlo und Paulina hatte er dabei, es hätten mindestens doppelt so viele sein können. Vorbestellungen wurden aufgenommen. Ab sofort ist das Buch im Besucherzentrum des Rosengartens, in der Touristinfo Forst, im Buchhaus Berger und im Gutenberghaus erhältlich. Auch eine Version in polnischer Sprache wird vorbereitet.

„Wo sich ein alter Handelsweg und der Fluss Neiße kreuzen, befindet sich der Ort Klein Bademeusel, die Heimat von Paulina und Carlo. Von hier aus begeben sich unsere zwei Bademeusel auf ihre spannenden Abenteuer durch das Lausitzer Seenland.“ heißt es in der Einleitung des Kinderbuches „Bademeusel – Bieberstein und Schwanenschatz“ von Enrico Schnick. Das erste Abenteuer „Bieberstein und Schwanenschatz“ erleben die Beiden auf dem Gebiet der früheren Standesherrschaft Forst – Pförten. Schauplätze der Handlung sind unter anderem der Schlosspark von Brody und der Ostdeutsche Rosengarten Forst (Lausitz), aber auch andere mehr oder weniger bekannte Orte der Rosenstadt. In der Mitte des Buches ist auch ein Plan des Rosengartens mit einer Schatzkarte, die Kinder neugierig macht und zu einem Besuch animiert. Die Bilder stammen von dem Spremberger Illustrator Jan Kolster. Enrico Schnick hatte gut zu tun, sein Buch zu signieren und der mitgebrachte Vorrat schrumpfte zusehens. Auch Rosenkönigin Stephanie II. sicherte sich ein Exemplar für ihre Töchter Luise und Emma.

Die Nachfrage nach Enrico Schnicks Kinderbuch ist groß

Enrico Schnicks Ziel ist die kindgerechte Darstellung verschiedener Ausflugsziele der Region, er hat noch einige Ideen im Kopf. "Gerade Kinder sollen ihre Heimat wieder erforschen und dabei lieben lernen, denn nur wer sich hier heimisch und verwurzelt fühlt wird später einmal sagen, hier bleibe ich, hier baue ich etwas auf oder hierher komme ich immer wieder gerne zurück." sagt der neue Buchautor, der auf Reaktionen gespannt ist, wenn Großeltern und Eltern ihren Kindern daraus vorlesen, beziehungsweise die Kinder selbst auf Entdeckungstour mit dem Buch gehen.

Die beiden Mäuse sind kindgerecht illustriert, was Enrico Schnick genau so wollte: "Mir ist aufgefallen, dass sich die kindliche Welt immer stärker verändert. Viele Zeitschriften, Bücher und Filme sind in meinen Augen nicht mehr kindgerecht, dieser Entwicklung möchte ich ein wenig entgegenwirken. Ein großes Dankeschön geht darum auch an Frau Birthe Zenker aus Forst. Sie hat mir dabei geholfen,  die Texte im Buch kindgerecht zu verfassen. Ich habe auch einen tollen Illustrator gefunden. Jan setzt meine Idee brillant um und übertrifft sich am Ende jedes Mal selbst." 

Das Buch ist für 17,90 Euro im Besucherzentrum des Rosengartens, in der Touristinfo, im Buchhaus Berger und im Gutenberghaus erhältlich. Da es bereits viele Nachfragen nach einem Versand für Leute die nicht bis Forst kommen wollen gibt, ist dieser bereits über die Touristinfo Forst möglich. Vorbestellungen und Versandbestellnugen können über 03562 989 350 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Der Versand kostet 2 Euro zusätzlich.Der Sprengmeister beim Kampfmittelbeseitigungsdienst brauchte eine Abwechslung zum Alltag, wo es immer nur um Dinge geht, die gebaut wurden, um Leben zu zerstören. "Mein Buch handelt von den schönen Seiten in unserem Leben, Kinder und die neue phantastische Welt in der sie leben werden, das Lausitzer Seenland. Darum habe ich mich entschlossen Kinderbücher als Kinderreiseführer und Abenteuerbücher für unsere, sich im Strukturwandel befindliche Region zu entwickeln und zu verwirklichen."

Da die Handlung in Bademeusel, Forst und Brody spielt, ist eine Version in polnischer Sprache in Vorbereitung. Am Ende wünscht sich Enrico einerseits Reaktionen auf seine Buchpremiere und das es gut ankommt, damit er an einer Fortsetzung schreiben kann. 

Weitere Informationen gibt es bei Facebook und auf dieser Webseite.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote