*

Heiter

13 °C
Ost 1.1 km/h

Niederlausitz Samstag, 06 Oktober 2018 von Redaktion

HWK informiert im Oktober zum Start der neuen Meisterkurse

HWK informiert im Oktober zum Start der neuen Meisterkurse

Seit April gibt es den Meisterbonus in Höhe von 1.500 Euro für jeden Handwerker, der im Land Brandenburg erfolgreich seine Meisterprüfung ablegt. Ein weiterer Anreiz für den Karriereschritt ist eine Förderung von 64 Prozent durch das Aufstiegs-BAföG. Darüber sowie über die Inhalte der Meisterausbildung informiert die Handwerkskammer Cottbus (HWK) im Oktober an drei Terminen in Cottbus, Finsterwalde und Wildau.

Termine:

Cottbus – Donnerstag, 11. Oktober, 18 Uhr

Handwerkskammer Cottbus, Meistersaal, Altmarkt 17, 03046 Cottbus

Finsterwalde – Mittwoch, 17. Oktober, 17 Uhr

Bildungsstätte der Niederlausitzer Kreishandwerkerschaft, Gröbitzer Weg 106, 03238 Finsterwalde

Wildau – Dienstag, 23. Oktober, 17 Uhr

Albertinum Business Center Johann A. Meyer GmbH, Albertusstraße 3, 15745 Wildau

Künftige Meister erhalten Informationen zu folgenden Themen: – Ablauf, Inhalte, Prüfungen – Finanzierungsmöglichkeiten – Versicherungsstatus während der Meisterausbildung – rechtliche Hinweise

Handwerker, die sich auf die Prüfung zum Meister vorbereiten, können Aufstiegs-BAföG beantragen. Es ist derzeit eine Förderung von 64 Prozent möglich. Nach erfolgreichem Abschluss bietet die Landesregierung Brandenburg einen Meisterbonus in Höhe von 1.500 Euro. Für Handwerker, die danach ein eigenes Unternehmen gründen wollen, steht ein Gründungszuschuss von fast 12.000 Euro zur Verfügung.

Eine Anmeldung zum Termin erfolgt über die Telefonnummer 0355 7835-555 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hintergrund: Der Meistertitel gilt als Qualitäts- und Gütesiegel im Handwerk. Er bescheinigt eine exzellente Fachexpertise, kaufmännisch-rechtliches Unternehmerwissen sowie die Kompetenz, den Handwerkernachwuchs auszubilden.

Weitere Informationen zum Meisterabschluss im Handwerk finden Interessierte im Internet unter www.hwk-cottbus.de/zukunft

 

Das könnte Sie auch interessieren