Niederlausitz Dienstag, 27 April 2010 von Helmut Fleischhauer

Landschaft im Wandel mit anderen Augen sehen - Tandemtouren für blinde und sehschwache Radler im Lausitzer Seenland

Landschaft im Wandel mit anderen Augen sehen - Tandemtouren für blinde und sehschwache Radler im Lausitzer Seenland

Radfahren ist auf den 1.000 Kilometern ausgebauten Radwegen eine der beliebtesten Urlaubsaktivitäten in der Niederlausitz und soll deshalb von jedem erlebt werden können. Das bedeutet natürlich, dass auch Gäste mit Handicap im Süden Brandenburgs in den Genuss von Fahrtwind auf einem Drahtesel kommen sollen. Dafür bietet aktiv-tours aus Senftenberg geführte Tandemtouren für blinde und sehbehinderte Radfahrer durch das entstehende Lausitzer Seenland an. Dabei werden nicht nur die Tandems zur Verfügung gestellt, sondern auch entsprechend ausgebildete Piloten, die wissen, was bei einer Fahrt mit einem Nichtsehenden zu beachten ist.
Vom 04. bis 06. Juni 2010 lädt aktiv-tours bereits zum 11. Tandemwochenende mit zwei geführten Tandemtouren ein. Am Samstag den 05. Juni wird eine Ganztagestour um den aktiven Tagebau Welzow-Süd unternommen, bei der die Radler die Rekultivierung und den damit einhergehenden Landschaftswandel erleben können. Eine zweite Tandemtour am 06. Juni führt anlässlich des Abschlussjahres der Internationalen Bauausstellung (IBA) Fürst-Pückler-Land entlang des Sedlitzer Sees zum Besucherzentrum IBA-Terrassen in Großräschen. Hier kann an einem mit Wasser gefüllten 3-D-Modell das entstehende Lausitzer Seenland ertastet werden. Zudem erhalten die Gäste zahlreiche Informationen über die seit 2000 umgesetzten und noch andauernden IBA-Projekte.
Start beider Touren ist um 10:00 Uhr im Familienpark Großkoschen am Senftenberger See. Auf Anfrage wird eine Abholung am Bahnhof Senftenberg sowie die Unterbringung der Teilnehmer organisiert. Buchbar ist das Tandemwochenende für 35,00 Euro pro Tag und Tandem zzgl. Eintrittsgelder und Verpflegung. Tandems können für 8,00 Euro pro Tag gemietet sowie Tandempiloten für 15,00 Euro pro Tag gebucht werden. Anmeldeschluss ist der 15. Mai 2010. Gruppen ab acht Tandems können ganzjährig Wunschtermine buchen.
Anmeldung und Buchung bei aktiv-tours, Eckhard Hoika, Straße zur Südsee 1, 01986 Senftenberg OT Großkoschen, unter Tel. 0 35 73 / 81 03 33, 0162-1537194, per E-Mail an aktiv-tours[at]gmx.de und im Internet unter www.radlershuttle.d.
Quelle und Foto: Tourismusverband Niederlausitz e.V.

Das könnte Sie auch interessieren