Landkreis
Ortrand Mittwoch, 27 April 2016 von Redaktion

Mit Sport und Musik in den Mai

Mit Sport und Musik in den Mai

Bereits zum 14. mal begrüßt Ortrand sportlich und musikalisch den Wonnemonat Mai. Dabei wird den Ortranderinnen und Ortrandern und ihren Gästen wieder ein recht buntes Programm angeboten. Das Stadt- und Musikfest beginnt bereits am 30. April im Ortrander KulturGüterSchuppen. Gemeinsam mit der Musikgruppe „Retroskop“ kann dann in den Mai getanzt werden. Ab 20.30 Uhr (Einlass ab 20.00 Uhr) können sich die Besucher wieder auf einen bunten Partymusik-Mix aus Oldies, Rock und Pop freuen.

Am Morgen des 1. Mai wird es dann wieder sportlich auf den Straßen im Stadtzentrum zugehen. Um 8.30 Uhr wird das erste Rennen des 13. Pulsnitzlaufes gestartet. Auf dem Topfmarkt messen zuerst die kleinsten Läufer bis 6 Jahre ihre Kräfte. Ab 9.00 Uhr sind die Schüler bis zur 6. Klasse unterwegs und ermitteln ihre Besten. Der Volks- und der Hauptlauf über 1,8 bzw. 5,4 Kilometer werden um 10.00 Uhr gestartet.

Anmeldungen sind unter 035755-50253 oder pulsnitzlauf@freenet oder auch noch vor Ort möglich.

Nach den Läufen rückt die Musik in den Vordergrund. Auf der Bühne auf dem Altmarkt begrüßen wir um 11.30 Uhr die Kinder unserer Kita Regenbogen mit einem kleinen Programm. Anschließend werden die Sieger des Pulsnitzlaufes geehrt und um 12.30 Uhr zeigen die Tanzkinder unter Leitung von Frau Teichert ihr Können.

Ab 13.00 Uhr erklingen die Instrumente des Orchesters der Lausitzer Braunkohle, ehe dann ab 14.00 Uhr der Sternmarsch der Spielleute durch die Ortrander Straßen zum Altmarkt beginnt. Anschließend findet hier die Musikschau statt, an der neben dem Ortrander Spielmannszug auch die Züge aus Lauchhammer und Radeberg teilnehmen. Die Dresden Pipes and Drums werden die Besucher mit Dudelsackklängen erfreuen und die Trommler des Hibiki Daiko e.V. aus Chemnitz wollen mit schlagenden Argumenten überzeugen.

Für die kleinen Besucher gibt es auf dem Altmarkt ebenfalls eine ganze Menge zu entdecken. Neben Basteln, Schminken oder Spielen können auch Fahrzeuge der Ortrander Feuerwehr oder Rennautos des Motorsportclubs besichtigt werden. Um die Versorgung der Besucher bemühen sich in bewährter Weise die Ortrander Vereine. „Ich glaube ein Besuch unseres Stadt- und Musikfestes lohnt sich, denn es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ich würde mich freuen, Sie am 1. Mai begrüßen zu können.“, so Ortrands Bürgermeister Niko Gebel.

Die Organisatoren wünschen sich nun schönes Wetter und hoffentlich viele Besucher. 

Im Zusammenhang mit dem Stadtfest kommt es in Ortrand am 1. Mai zu  Straßensperren und möglichen Verkehrsbehinderungen. Von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr ist die gesamte Innenstadt gesperrt. Zusätzlich sind für den Pulsnitzlauf in der Zeit von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr die Kroppener Straße und die Schulstraße gesperrt. Zur Umfahrung kann die Umgehungsstraße von der Schule Richtung Bahnhof, Schützenhausstraße, Ponickauer Straße und Grenzweg genutzt werden.

Die Organisatoren bedanken sich bei Anwohnern und Gästen für das Verständnis.      

 

Stadtfest 2015 2 F Stadt OrtrandQuelle & Fotos: Stadt Ortrand

Das könnte Sie auch interessieren