Herzberg Freitag, 28 August 2020 von Redaktion

Ein Toter und drei Schwerverletzte bei Unfall auf B101 bei Herzberg

Ein Toter und drei Schwerverletzte bei Unfall auf B101 bei Herzberg

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich kurz vor 17:00 Uhr auf der Bundesstraße 101 (im Bereich Landkreis Elbe-Elster) ein schwerer Verkehrsunfall. Ein aus Richtung Redlin (Gemeindeteil von Herzberg) kommender Fahrer eines PKW AUDI missachtete an der Kreuzung B101/K6240 die Vorfahrt eines MERCEDES-Transporters. Bei dem Zusammenstoß wurde der 40 Jahre Beifahrer in dem AUDI so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb. Die 23-jährige Fahrerin und die 16-jährige Beifahrerin des Transporters sowie der 32 Jahre alte Fahrer des AUDI wurden schwer verletzt und durch Rettungskräfte in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die zur Absicherung der Rettungs- und Bergungsarbeiten notwendige Vollsperrung der Bundesstraße konnte um 20:45 Uhr wieder aufgehoben werden.

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster

Finsterwalde:   Bei einer Personenkontrolle stellten Polizeibeamte am Donnerstag gegen 16:00 Uhr bei einem 23-jährigen Mann Betäubungsmittel fest. Die Drogen, vermutlich Crystal, wurden sichergesellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Herzberg: Aus einem Fahrradschuppen auf einem Grundstück an der Clara-Zetkin-Straße wurde in der Nacht zum Donnerstag ein Elektrofahrrad der Marke CADILLAC entwendet. Der Polizei wurde der Diebstahl am Nachmittag angezeigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren