Spree-Neiße Dienstag, 03 Dezember 2019 von Redaktion

Glätteunfälle in Burg und auf der B169 am Morgen. Ein Verletzter und Sperrungen

Glätteunfälle in Burg und auf der B169 am Morgen. Ein Verletzter und Sperrungen

Bei einem witterungsbedingten Verkehrsunfall kollidierten am Dienstagmorgen gegen 05:40 Uhr ein LKW und ein PKW AUDI in Burg. Verletzt wurde niemand. Der anschließend nicht mehr fahrbereite PKW musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wurde mit rund 15.000 Euro angegeben. Die Straße Am Leineweber war kurzzeitig voll gesperrt. Auf der B 169 bei Drebkau ereigneten sich gegen 07:15 Uhr gleich zwei Alleinunfälle. Auf glatter Straße waren fast zeitgleich ein FORD-Kleinwagen und ein PKW CITROEN von der Straße abgekommen. Ein 21-jähriger Autofahrer verletzte sich und musste ins CTK gebracht werden. Hier entstanden einige hundert bzw. rund 5.000 Euro Schaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote