Ortrand Montag, 23 März 2020 von Redaktion

Not macht erfinderisch: Ortrander Schneeglöckchenlauf geht virtuell an den Start

Not macht erfinderisch: Ortrander Schneeglöckchenlauf geht virtuell an den Start

Der 11. Schneeglöckchenlauf vom 20.-22.März 2020 musste weden der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt werden, etwa 3.000 Teilnehmer waren für die verschiedenen Disziplinen im Bereich Laufen, Walken, Radeln, Wandern und Skaten angemeldet. Die behördliche Absage traf die Veranstalter des Lausitzer Sportevents e.V. hart, die Vorbereitungen waren getroffen, Materialien eingekauft, Genehmigungen erteilt, die Medaillen geliefert. Doch Not macht erfinderisch und nur wenige Tage nachdem der Lauf eigentlich stattfinden sollte, geht der Schneeglöckchenlauf nun virtuell an den Start. 

3.000 Teilnehmer können virtuell gegeneinander antreten

"Das ist für die 3.000 Teilnehmer die vergangenes Wochenende nicht starten konnten." heißt es vom Lausitzer Sportevents e.V. Der virtuelle Lauf ist für angemeldete Teilnehmer kostenfrei und unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften die gerade gelten (Sport im Freien ist erlaubt, aber nur einzeln oder maximal zu zweit). In Sachsen gilt darüber hinaus, dass Sport nur noch in der Nähe des Wohnorts gemacht weren darf. 

Allein und doch gemeinsam

Alle Teilnehmer können die eigentlich angemeldete Disziplin für sich absolvieren und die erreichte Zeit auf https://virtuell.schneeglocke.de eintragen. Dazu muss in der Starterliste nur die eigene Anmeldung herausgesucht werden, die Sportler bekommen eine E-Mail mit einem Link zur Zeiteneintragung. Seit dem 22.03.2020 16 Uhr läuft die Registrierung, Stand 23.03.2020 14:00 Uhr haben sich bereits 312 Teilnehmer online registriert und nehmen am virtuellen Schneeglöckchenlauf teil. Bis zum 29.03.2020 um 15 Uhr können angemeldete Teilnehmer sich online eintragen, ab 16 Uhr läuft die Auswertung und der Urkundendruck, ab 17 Uhr können die Zeitlisten eingesehen und die Urkunden heruntergeladen werden.

"Um den Ausfall ein bisschen zu kompensieren haben wir als Verein uns entschlossen trotz alle dem was für den Sport zu tun. Wir möchten euch eine Plattform geben, um den Sportsgeist aufrecht zu halten und euch trotzdem zur Bewegung animieren. Jeder läuft oder fährt für sich seine Zeit an seinem Ort und meldet uns seine Zeit. Jeder, der beim Schneeglöckchenlauf vorgemeldet war kann kostenlos teilnehmen. Meldet eure Zeiten. Seid ehrlich und fair. Lauft die Streckenlängen auf die Ihr gemeldet wart. Es sind keine Nachmeldungen möglich." schreibt der Verein auf der Webseite.

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Hier gehts zum laufend aktualisierten Artikel

Das könnte Sie auch interessieren