Plessa Dienstag, 16 Dezember 2008 von Helmut Fleischhauer

Verkehrsbehinderungen durch defekten Schwerlasttransport

Während der Begleitung eines Schwertransportes, der von Dresden über Ruhland kommend durch den Elbe-Elster-Kreis fuhr, kam es auf der Bundesstraße 101 durch einen technischen Defekt an einer Sattelzugmaschine heute früh gegen 07:00 Uhr zu einer Blockade der Kreuzung nahe Drasdo in alle Fahrtrichtungen.
Die bereits erfolgte Verkehrswarnmeldung wurde geändert, da der gesamte Verkehr langfristig weiträumig umgeleitet werden musste.
Gegen 11:00 Uhr waren die Fahrzeuge so weit wieder betriebsbereit, dass die Kreuzung geräumt und die Verkehrswarnmeldung aufgehoben werden konnte.
Quelle: EE

Das könnte Sie auch interessieren