Landkreis
Herzberg Donnerstag, 08 Januar 2015 von VCH

Herzbergs Volleyballer starten mit Sport und Spaß ins neue Jahr

Herzbergs Volleyballer starten mit Sport und Spaß ins neue Jahr

Bereits am 3. Tag des neuen Jahres fanden sich traditionell viele Mitglieder des 1. VC Herzberg samt ihren Familien und Freunden in der Herzberger OSZ-Halle ein, um das neue Jahr gemeinsam sportlich einzuläuten.

Nach einer Erwärmung wurden die insgesamt 56 Spieler/-innen in neun Teams eingeteilt. Dabei wurden Aktive und Nichtaktive, Kleine und Große sowie Junge und Lebenserfahrene in den Mannschaften bunt gemischt. Mit einer Altersbeteiligung zwischen zehn und über 60 Jahren trafen mehrere Volleyballgenerationen aufeinander.

Das Vereinsevent zog erfreulich viele Zuschauer an, die durch die bunt gemischten Teams faire und ausgewogene Spiele zu sehen bekamen. Auch die kleinsten Vereinsmitglieder zeigten, was sie bisher im Training erlernt haben und holten trotz des für sie sehr hohen Netzes einige Punkte für ihre Teams. Das gemeinsame Spielen bereitete allen Teilnehmern sichtlich viel Freude und das Turnier für Jedermann wurde rundum zum Erfolg.
Am Ende des Tages standen die Platzierungen fest. Das Team „Keine Ahnung“ hatte sich an die Spitze gespielt. Im Siegerteam spielten Carolin Fischer, Janett Schulze, Ben Arnold, Jasmin Rybka und Sven Belitz. Die Mannschaften „Donnerwetter“ und „Hau drüber“ belegten die Plätze zwei und drei.

Besonderer Dank gilt dem Catering-Team und allen fleißigen Helfern, die dafür gesorgt haben, dass das Buffet genauso bunt gemischt werden konnte, wie die Turnierteilnehmer. Der 1. VC Herzberg bedankt sich bei allen Beteiligten für einen schönen, ersten Volleyballtag in 2015 und wünscht allen ein erfolgreiches, gesundes, also verletzungsfreies neues Jahr.

Das könnte Sie auch interessieren