Elsterwerda Mittwoch, 01 August 2018 von Redaktion

Trinkwasserversorgung in Elsterwerda wieder hergestellt

Trinkwasserversorgung in Elsterwerda wieder hergestellt

Das Trinkwasser in Elsterwerda, Haida, Hohenleipisch, Dreska, Kahla und Döllingen fließt wieder! Das teilte der Wasser- und Abwasserverband Elsterwerda teilt mit. Die Havarie an der Trinkwasserhauptversorgungsleitung im Bereich Würdenhain ist behoben.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt wird diese Versorgungsleitung durch den Verband gespült und schrittweise in Betrieb genommen. Es ist davon auszugehen, dass in den Abendstunden des heutigen Tages die Trinkwasserversorgung in den betroffenen Orten wieder gewährleistet ist. Alle Wasserkunden werden gebeten nach Möglichkeit zur Gewährung der kontinuierlichen Versorgungssicherheit zunächst nur die zur täglichen Versorgung benötigten Trinkwassermengen zu entnehmen. Da das betreffende Leitungssystem weiterhin gespült wird, sollte auf die Verwendung von Trinkwasser zur Gartenbewässerung oder Poolbefüllung zunächst verzichtet werden.

Im Rahmen der Spülung kann es zu Druck- und Qualitätsschwankungen im Trinkwasser kommen. Eventuell auftretende Trübungen oder Färbungen sind nicht gesundheitsschädlich. Bei anhaltenden Qualitätsmängeln kann die Störungsstelle des Wasser- und Abwasserverbandes Elsterwerda unter 03533 48 94 – 20 kontaktiert werden.

Gestern Abend war ein Rohr der Haupttrinkwasserversorgung nach Elsterwerda gerissen, Mitarbeiter des Wasserverbandes arbeiteten den ganzen Tag an der Behebung.

Das könnte Sie auch interessieren