Landkreis
Elbe Elster Montag, 03 Mai 2021 von Redaktion / Presseinfo

Vollsperrung: Bauarbeiten an B101 Ortsumfahrung Bad Liebenwerda

Vollsperrung: Bauarbeiten an B101 Ortsumfahrung Bad Liebenwerda

Da die Fahrbahn der B101 im Bereich der Ortsumfahrung Bad Liebenwerda erneuert wird, kommt es ab der kommenden Woche zeit- und abschnittsweise zu Vollsperrungen. Das gab der Landesbetrieb Straßenwesen bekannt. Am Montag beginnt der Bauabschnitt ab dem Knoten B101 / L651 / Berliner Straße in Richtung Elsterwerda bis vor den Knoten B101 / Am Haidchensberg, Dresdener Straße. Im Anschluss werden zusätzlich der Knoten B101 / L651 / Berliner Straße inklusive der Einmündungen gesperrt. Voraussichtich Anfang Juli soll die Baumaßnahme beendet sein. Umleitungen sind ausgeschildert. 

Der Landesbetrieb Straßenwesen teilte dazu mit: 

Im Rahmen der baulichen Erhaltung wird die Fahrbahn der Bundesstraße B 101 im Bereich der Ortsumfahrung Bad Liebenwerda erneuert. Dazu zählen auch die Einmündungen an der Landesstraße L 651 und der Berliner Straße. Die Baustrecke hat eine Länge von 3,6 km, an den Einmündungen kommen insgesamt noch 250 m dazu. Erneuert werden auch die Fahrbahnmarkierungen.

Die Bauarbeiten werden unter Vollsperrung der B 101 in zwei Abschnitten umgesetzt:

  1. Bauabschnitt von Montag (10.05.2021) bis Mittwoch (23.06.2021) ab Knoten B 101 / L 651 / Berliner Straße Richtung Elsterwerda bis vor den Knoten B 101 / Am Haidchensberg, Dresdener Straße . Der Knotenpunkt B 101 / L 651 / Berliner Straße bleibt in Richtung Herzberg bis zum 23.06.2021 für den Verkehr frei.
  2. Bauabschnitt von Donnerstag (24.06.2021) bis Freitag (09.07.2021): Zusätzliche Sperrung des Knotens B 101 / L 651 / Berliner Straße inkl. der Einmündungen.

Umleitungen 

Während der Bauzeit wird der überörtliche Verkehr auf der B 101 aus Richtung Elsterwerda in Bad Liebenwerda an der Kreuzung      B 101 / Am Haidchensberg abgeleitet. Dann geht es weiter über die Bergstraße in Bad Liebenwerda und die L 653 nach Maasdorf, weiter über die L 651 Prestewitz und Rothstein und über die L 65 in Richtung Winkel wieder auf die B 101 und umgekehrt.

Für die Einschränkungen während der Bauzeit bitten der Landesbetrieb Straßenwesen  sowie das Bauunternehmen die Verkehrsteilnehmer:innen um Verständnis.

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren