Landkreis
Lübben (Spreewald) Mittwoch, 22 April 2015 von Benjamin Andriske

Lübbens Fuß- und Handballer feuern sich gegenseitig an

Lübbens Fuß- und Handballer feuern sich gegenseitig an

Wenn am kommenden Samstag, den 25. April in Bad Liebenwerda der Ball rollt bzw. fliegt, sind mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch Lübbener Spieler beteiligt. Denn der Spielplan will es so, dass die Fußballer des SV Grün-Weiß Lübben ihre Auswärtspartie beim FC Bad Liebenwerda am selben Tag bestreiten wie die Handballer des HC Spreewald die ihre beim HC Bad Liebenwerda. Und so nutzen die befreundeten Klubs die Gunst der Stunde, um dem Lübbener Sport in Bad Liebenwerda eine besondere Unterstützung zu gewähren. „Es passt perfekt. Um 15 Uhr beginnen die Fußballer, da werden die Handballer die Grün-Weißen im Waldstadion anfeuern. Später tauschen wir dann sozusagen die Plätze: Wenn um 18.30 Uhr die Handballer spielen, werden wir Fußballer in der Halle den HC aus Lübben nach vorne peitschen. Ich kann nur jedem Lübbener Sportfan die Reise nach Bad Liebenwerda ans Herz legen, um mit uns vor Ort für gute Stimmung zu sorgen. Wir machen die Auswärtsreise jedenfalls zu einem kleinen Fest, das hoffentlich mit zwei Lübbener Siegen gefeiert werden kann“, sagt Christian Leyer, erster Vorsitzender beim SV Grün-Weiß Lübben.

Übrigens: Sollte der SV Grün-Weiß Lübben siegen und die SG Friedersdorf parallel ihr Spiel verlieren, könnte in Bad Liebenwerda bereits der Aufstieg in die Landesliga gesichert werden.

Quelle: Grün-Weiß Lübben

Das könnte Sie auch interessieren