Cottbus Montag, 08 Februar 2021 von Redaktion

Gleisstörungen & Leitungsprobleme. Cottbusverkehr stellt Straßenbahnbetrieb ein

Gleisstörungen & Leitungsprobleme. Cottbusverkehr stellt Straßenbahnbetrieb ein

Update: Der Straßenbahnverkehr wurde wieder aufgenommen. Ursprungsmeldeung: Aufgrund von anhaltenden Weichenstörungen durch Schneeverwehungen und vereinzelten Ausfällen des Fahrstroms wird der Straßenbahnbetrieb auf allen Linien bis auf weiteres eingestellt. Cottbusverkehr setzt auf sämtlichen Straßenbahnlinien einen Ersatzverkehr mit Bussen ein, teilte das Unternehmen mit. 

Räumfahrzeuge im Einsatz

Darüber hinaus sind sämtliche Räum- und Gleispflegefahrzeuge im Einsatz. Sobald die Lage es zulässt, wird der Straßenbahnbetrieb wieder aufgenommen.

"Wir bitten alle Fahrgäste um Geduld, Verständnis und gegenseitige Rücksichtnahme." heißt es vom Unternehmen.

Fahrstromausfall und Weichenstörungen

Am Morgen waren bereits die Straßenbahnlinie 4 zwischen Stadthalle und Neuschmellwitz und zwischen Hauptbahnhof und Sachsendorf ausgefallen, gestern war bereits die Linie 3 zwischen Stadthalle und Ströbitz betroffen. 

Aufgrund der Witterungsverhältnisse, kann es auch mit Bussen im gesamten Verkehrsgebiet von Cottbusverkehr zu Verspätungen kommen.

Neuschnee und Schneeverwehungen in der Lausitz

In der Nacht zum Montag und auch am Montag selbst fallen bis zu 15 Zentimeter Neuschnee und Windstärken bis zu 60 km/h sind möglich, was zu teils starken Schneeverwehungen führt. Der Bahnverkehr in der Region ist teils eingstellt oder stark verzögert ->> Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote