Cottbus Dienstag, 02 Juni 2020 von Redaktion / Presseinfo

Millionenprojekt der Bahn: Hauptbahnhof Cottbus fertig erneuert

Millionenprojekt der Bahn: Hauptbahnhof Cottbus fertig erneuert

Der Hauptbahnhof Cottbus ist für 30 Millionen fertig erneuert. Das hat die Bahn heute nochmal offiziell mitgeteilt. Demzufolge wurden in den letzten ca. vier Jahren die Bahnsteige sowie die Mittelinsel barrierefrei modernisiert und mit neuer Technik ausgestattet. Zuletzt wurde der neue Bahnsteig 1 in Betrieb genommen und damit der gesamte Umbau abgeschlossen. Die Modernisierung fand parallel zum Bau des neuen Verkehrsknotens für den ÖPNV sowie zur Umrüstung eines einheitlichen Bahnhofstunnels mit neuem Nordausgang statt.

Die Bahn teilte dazu mit:

Mit der Inbetriebnahme des Bahnsteigs 1 in Cottbus Hauptbahnhof hat die Deutsche Bahn eines ihrer bedeutendsten Bauvorhaben im Land Brandenburg termin- und kostengetreu abgeschlossen. Die Stadt Cottbus hat jetzt eine neue, moderne Bahnstation. Insgesamt wurden rund 30 Millionen Euro investiert.

Alle Bahnsteige sind über Aufzüge und Leiteinrichtungen für Blinde und Sehbehinderte barrierefrei zu erreichen. Der neue Personentunnel verbindet die nördliche Innenstadt auf kurzem Weg mit Bahnsteigen und Empfangsgebäude. Reisende erhalten die Informationen zum Zugverkehr in Echtzeit auf digitalen Anzeigetafeln in der Empfangshalle, im Tunnel und auf den Bahnsteigen. Eine neue Beschallungsanlage im Tunnel und auf den Bahnsteigen sorgt für eine gute Verständlichkeit bei den Durchsagen. Die Bahnsteige wurden einschließlich der Bahnsteigdächer vollkommen neu gebaut und modern ausgestattet.

fassade neu

Die einzelnen Maßnahmen

- Verlängerung östliche Personenunterführung Richtung Norden um 50 m bis Bahnsteig 9/10 einschließlich Mittelbauwerk
- Weitere Verlängerung der Personenunterführung von Bahnsteig 9/10 einschließlich nördliches Zugangsbauwerk durch die Stadt Cottbus
- Erneuerung der Bahnsteige 1, 2/3, 4/5, 6, 7/8, 9/10 und der Mittelinsel
- Neubau von 4 Aufzügen für barrierefreie Erschließung der Bahnsteige
- Neubau Leiteinrichtung für Blinde und Sehbehinderte
- Rück- und Neubau der Dächer aller Bahnsteige
- Neubau Entwässerungsanlagen der Bahnsteige
- Neubau Technikgebäude
- Rückbau westliche Personenunterführung/Verfüllung Spreewaldtunnel

Gesamtzeitplan und Verlauf der Umbaumaßnahme:
2013/2014 Entwurfs- und Genehmigungsplanung
11/2015 Plangenehmigung
3/2016 Vergabe der Bauhauptleistung
4/2016 Baubeginn
6/2017 Inbetriebnahme Bahnsteig 9/10
12/2017 Inbetriebnahme Bahnsteig 7/8
6/2018 Inbetriebnahme Bahnsteig 2/3
11/2018 Inbetriebnahme gesamte PU einschließlich Stadttunnel
IBN Aufzüge Bahnsteig 2/3, Bahnsteig 9/10, Bahnsteig 7/8
12/2018 Inbetriebnahme Bahnsteig 4/5
3/2019 Inbetriebnahme Aufzug Bahnsteig 4/5
7/2019 Inbetriebnahme Bahnsteig 6
3/2020 Verfüllung Spreewaldtunnel
4/2020 Inbetriebnahme Bahnsteig 1 und Gesamtinbetriebnahme

Red./Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren