Brandenburg Sonntag, 15 April 2012 von Frank Gutschmidt

Görlitz für die Westentasche

Görlitz für die Westentasche

Wussten Sie, dass ein geheimer Wohltäter der Stadt Görlitz für die Restaurierung jedes Jahr eine halbe Million Euro, die sogenannte Altstadt-Million spendet?
Oder dass der 15. Meridian durch die zweigeteilte Stadt verläuft, in der schon so berühmte Filmstars wie Brad Pitt, Kate Winslet und Ralph Fiennes gesichtet wurden? Sogar eine Heilige, für die Seligsprechung durch den Papst Auserwählte, lebte in dieser Stadt, die für viele als schönste Deutschlands gilt!
Erleben Sie die Stadt Görlitz aus der Sicht eines Kenners, der nicht nur ihre wiedererstrahlte Schönheit und Sehenswürdigkeiten anerkennt, sondern auch einen Blick auf ihre Widersprüche und Merkwürdigkeiten wirft, Görlitz in düsteren Sagen und kuriosen Geschichten lebendig macht und spezielle Tipps für neugierige Spaziergänger bereithält.
Kurze Lebensporträts besonderer Menschen, die in Görlitz lebten und wirkten, sowie Ausflugstipps in die nähere Umgebung runden die Liebeserklärung an das Pensionopolis des 20. Jahrhunderts ab.
Entdecken Sie die (wohl) schönste Stadt Deutschlands! Entdecken Sie: Sagenhaftes in Görlitz.
Autor: Ralf Pannowitsch, 128 Seiten, 6,2 x 9,5 cm, mit Farb- und s/w-Fotos, gebunden, ISBN: 978-3-89798-348-9, Preis: 5,00 € (D), Erschienen: 2012 (1. Auflage), Verlag: BuchVerlag für die Frau, Leipzig
Über den Autor:
Ralf Pannowitsch, geboren 1965 in Greifswald, studierte Germanistik und Romanistik. Er lebt in Leipzig als Lehrer, Gärtner und Übersetzer aus dem Englischen und Französischen. Beinahe alle Bücher der Autoren Chrstophe André und François Lelord wurden von ihm ins Deutsche übertragen.
Bild und Quelle: lehmannsmedia.de

Das könnte Sie auch interessieren