Guben Dienstag, 04 Februar 2020 von Redaktion/ Presseinfo

Jugend musiziert bei dem Regionalwettbewerb 2020 in Guben

Jugend musiziert bei dem Regionalwettbewerb 2020 in Guben

Am Samstagabend (25.01.2020) kurz vor 20 Uhr war es geschafft. Nach drei intensiven Tagen mit viel Musik wurden bei der Abschlussveranstaltung im Gubener Volkshaus die Ergebnisse bekannt und die Urkunden übergeben. Das Blasorchester der Musikschule spielte ein Warm-Up für den vollen Saal. Für die Gubener Teilnehmer war es auch in diesem Jahr wieder ein erfolgreicher Wettbewerb. 

Weiter teilte die Stadt Guben dazu mit:

Die drei Schlagzeuger unseres Kollegen Konrad Laske, Nils Franz, Levi Schütze und Leonard Grimm, erreichten alle einen 1. Preis mit jeweils 21 Punkten. Gitarrist Niklas Richter, Lehrer Marcin Nowak, erreichte ebenfalls 21 Wertungspunkte und somit einen 1. Preis. Christoph Kleos Schüler Sean Schmidt erspielte sich mit 23 Punkten außerdem die Teilnahme am Landeswettbewerb. Alle fünf Teilnehmer aus der Klavierklasse von Maria Parton-Luft erreichten die not-wendige Punktzahl zu einem 1. Preis sowie die Berechtigung zur Teilnahme am Landeswettbewerb. Wara Jimenez Gorockiewicz, Marc Passeck und Maximilian Schwarze erhielten 24 Punkte. Vivien Dyck und Konstantin Schwarze erhielten 23 Punkte. Ergebnisse Jugend musiziert Süd Guben 2020 Einen herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und ein Dankeschön für die Einsatzbereitschaft der Schüler und Eltern. Ebenso der Dank an die Pädagogen, die mit großem Engagement und zusätzlichem Zeitaufwand diese Leistungen gefördert haben. Der brandenburgische Landesvorsitzende „Jugend musiziert“, Gabriel Zinke, formulierte eben diesen Dank in seiner Eröffnungsrede und unterstrich die Wichtigkeit der Beschäftigung mit Musik, die neben der Freude am Musizieren auch ein vernünftiges Miteinander bewirkt, was in der heutigen Zeit oft fehlt.
Es waren drei überaus gelungene Tage und somit geht mein großer Dank an das Kollegium der Musikschule, den Förderverein der Musikschule und die vielen Helfer: 

  • an Gábor Miklós für alle Vorbereitungen, Logistik und Transporte und die gu-
    ten Ideen 
  • an Wilgried Zarske, Maria Parton-Luft, Kerstin Inter und Karin Wilck-Möller für
    die Planung der Juryhelfer und Koordination mit dem Förderverein, für die Ju-
    rybetreuung und Versorgung, für das Herrichten der Juryräume, für die herzli-
    che Atmosphäre in der Teeküche und für Eure fleißige und vorausschauende
    Arbeit
  • an unsere Schüler, Schülereltern und Fördervereinsmitglieder Julia & Heike
    Simroß, Stefanie & Luisa Strahl, Henriette Hausmann, Fritzi & Noreen Appelt,
    Manuela Lehmann, Anne Bischof, Dorit Herr, Claudia & Dirk Strätz, Francis
    Kubein und Fabiola Fröhlich für die Betreuung der Anmeldung und der Jurys.

Red./Presseinfo

Foto: Nils Franz, gewann u. a. den 1. Preis in der Kategorie Drum-Set (Pop) | © Stadt Guben

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote