*

Bedeckt

1 °C
Nordwest 0 km/h

Guben Donnerstag, 18 Oktober 2018 von Redaktion

Radfahrerin zwischen Guben und Schenkendöbern gestorben

Radfahrerin zwischen Guben und Schenkendöbern gestorben

Rettungsdienst und Polizei wurden am Mittwoch gegen 17:20 Uhr auf einen Radweg von Guben in Richtung Schenkendöbern gerufen. Nach akuten gesundheitlichen Problemen war eine Radfahrerin zusammengebrochen. Trotz notärztlicher Reanimation verstarb die 67-Jährige.

Forst: Nach einem Fehler beim Ausparken stießen am Mittwochnachmittag zwei PKW im Max-Mattig-Weg zusammen. Es entstand ein Blechschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Schenkendöbern: Wenige Minuten nach Mitternacht versuchte ein Autofahrer am Donnerstag bei Schenkendöbern, einem Reh auf der Fahrbahn auszuweichen. Dabei fuhr der MERCEDES gegen die Leitplanken, so dass ein Gesamtschaden von mehreren tausend Euro entstand. Der Mann blieb unverletzt und das Auto fahrbereit. Selbst der zuständige Jagdpächter konnte bei seiner Nachsuche das Reh nicht mehr ausfindig machen.

Spremberg: Gegen 18:00 Uhr ereignete sich am Mittwoch an einem Kreisverkehr in der Gartenstraße ein Verkehrsunfall, an dem zwei PKW beteiligt waren. Es blieb bei einem Blechschaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Spremberg: Am Schacht Drei kollidierten am Mittwochnachmittag ein PKW OPEL und ein PEUGEOT. Mit einem Schaden in Höhe von rund 5.000 Euro waren beide Autos nicht mehr fahrtüchtig.

Klein Loitz, Klein Bademeusel: Bei Klein Loitz kollidierte ein PKW SKODA am Donnerstagmorgen mit einem Wildschwein. Das Tier verendete im Straßengraben. So erging es auch einem Reh, das gegen 07:30 Uhr bei Klein Bademeusel mit einem NISSAN zusammenstieß. Schäden an den nicht mehr fahrbereiten Autos – rund 3.000 bzw. 5.000 Euro. 

pm/red

 

Das könnte Sie auch interessieren