Döbern Freitag, 08 August 2008 von Helmut Fleischhauer

Lottomittel aus dem Innenministerium für Jugendlager der Feuerwehr Döbern-Land - Schönbohm: Engagement für Brandschutz-Nachwuchs wird weiter gefördert

Mit rund 4000 Euro aus Lottomitteln unterstützt das Innenministerium die Durchführung eines heute beginnenden Jugendlagers der Feuerwehr Döbern-Land. In dem traditionellen Jugendlager des Feuerwehrnachwuchses werden eine Woche lang Kinder und Jugendliche aus der Region mit Teamgeist und Einsatzfreude aktiv sein. Die Veranstaltung ist damit wie schon in den Vorjahren ein Beispiel für die gesellschaftlich bedeutsame und dabei spannende Jugendarbeit der Feuerwehren im Land.
"Solche Veranstaltungen sprechen sich rum und sind so die beste Werbung für die Jugendfeuerwehren im Land", sagte Innenminister Jörg Schönbohm heute in Potsdam zu seiner Lottomittel-Zusage. Der Minister erinnerte an den schmerzlichen Mitgliederschwund bei den Brandenburger Jugendfeuerwehren, die aktuell 10.750 Kinder und Jugendliche zählen. Alles was hilft, hier weiter gegen zu steuern und Mitglieder zu werben, verdiene breite Unterstützung. Dazu gehört laut Schönbohm auch finanzielle Hilfe für die engagierte Jugendarbeit der 202 Freiwilligen Feuerwehren im Land.
Der Innenminister kündigte in diesem Zusammenhang die weitere Bereitstellung von Lottomitteln seines Hauses an. Für die Nachwuchsgewinnung und Ausbildung der Jugendwehren wurde im vergangenen Jahr in Brandenburg mit ca. 156.000 Euro etwa die Hälfte der für das Innenministerium verfügbaren Lottomittel ausgegeben.
Quelle: Ministerium des Innern

Das könnte Sie auch interessieren