Burg (Spreewald) Dienstag, 17 November 2020 von Redaktion / Presseinfo

Corona: Kita "Spreewald-Lutki“ in Burg ab morgen geschlossen

Corona: Kita "Spreewald-Lutki“ in Burg ab morgen geschlossen

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens in der Gesundheitskita „Spreewald-Lutki“ sieht sich das Amt Burg gezwungen, die Einrichtung ab morgen bis zum 30. November zu schließen. Eine entsprechende Verfügung hat Amtsdirektor Tobias Hentschel heute erlassen. Er bittet zugleich um Verständnis, dass die aktuelle Situation keine Notbetreuung in der Burger Kita oder in einer anderen Kita zulässt. 

Das Amt Burg teilte weiter dazu mit: 

Amtsdirektor Tobias Hentschel mahnt angesichts der stetig steigenden Zahlen der mit Covid19-Infizierten im Amtsgebiet, die sozialen Kontakte auf das absolut Notwendige zu beschränken. „Auch, wenn es schwerfallen mag und die Maßnahmen nicht aller Zustimmung finden, bitte verhalten Sie sich Ihren Mitmenschen gegenüber solidarisch“, so Hentschel. „Tragen Sie einen MundNasen-Schutz, wenn Sie Abstände nicht einhalten können! Meiden Sie unnötige Besuche bei Freunden und Verwandten, Ausflüge und Reisen! Die letzten Tage haben gezeigt, wie schnell das Virus in die Familien getragen wird und sich dort ausbreitet. Die aktuell geltenden Verordnungen zur Eindämmung der Pandemie bringen nur etwas, wenn alle mithelfen, achtsam sind und Rücksicht nehmen. Jetzt ist wirklich Jede und Jeder gefordert - im eigenen Interesse, aber auch um Kitas, Schulen und die Wirtschaft am Laufen zu halten.“

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Alle aktuellen Entwicklungen in der Region haben wir in einer Übersicht zusammengefasst ->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren