Eisenhüttenstadt Montag, 29 April 2019 von Redaktion

33-Jährige am Bahnhof Eisenhüttenstadt vergewaltigt. Tatverdächtiger in Haft

33-Jährige am Bahnhof Eisenhüttenstadt vergewaltigt. Tatverdächtiger in Haft

In Eisenhüttenstadt wurde am Freitagabend eine 33-jährige Frau auf offener Straße von einem 31-jährigen Sudanesen bedroht und vergewaltigt. Die Frau lief auf einem Weg entlang den Bahngleisen vom Bahnhof in Richtung Tunnelstraße. Der Tatverdächtige kam ihr entgegen und sprach sie an. Wie die Polizei mitteilte, fragte er sie in englischer Sprache nach einem Zug in Richtung Berlin. Dann drückte er die Frau zu Boden und vergewaltigte sie. Die Frau fand anschließend Hilfe in einer Bar und konnte der Polizei eine hilfreiche Täterbeschreibung liefern. Die Polizisten fanden den Mann am Bahnhof und nahmen ihn fest. Nach einer Vernehmung wurde Haftbefehl gegen ihn erlassen.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote