Senftenberg Montag, 25 März 2019 von Redaktion

Video: Senftenberg mit Auszeichnungen des Jahres und Blick auf Aktuelles

Senftenberg hat seinen traditionellen Frühlingsempfang gefeiert. Im Mittelpunkt des Festabends standen der Rückblick auf das vergangene Jahr, ein Ausblick auf die kommenden Monate sowie die Jahresauszeichnungen von Engagierten und Verdiensten für die Stadt. Am Rande der Veranstaltung haben wir mit Bürgermeister Andreas Fredrich kurz über einige Projekte und die Ausgezeichneten gesprochen. Zu sehen im Titelvideo.

Ausgezeichnet wurden am Festabend die „Tänzer & Trasper GmbH“ (Scharfes Gelb) als Unternehmen des Jahres 2018 und der RSV Großkoschen 1921. e.V. als Verein des Jahres. Für die Sanierung des Hauses „Markt 15“ ging der Sonderpreis der Stadt in diesem Jahr an das Ingenieurbüro für Bauwesen Bartsch aus Guteborn.

Über die Auszeichnung " Bestes Unternehmen des Jahres" haben wir mit Preisträger Heiko Tänzer von "Scharfes Gelb" gesprochen:

Mit Blick auf die aktuelle Entwicklung in Senftenberg macht Bürgermeister Andreas Fredrich im Interview auf das Innovationszentrum aufmerksam, wo derzeit Millionen Euro Forschungsgelder in die Weiterentwicklung von Medizin- und Diagnosetechnik fließen. Ziel der weltweit agierenden Firma ist es demnach, die Entwicklung zur Produktionsreife zu bringen. Fredrich sieht diese Ansiedlung als „gelebten Strukturwandel“. Ebenfalls erwartet der „Gesundheitscampus“ Senftenberg zwei Fraunhofer-Arbeitsgruppen und weitere Medizinprofessoren.

Als Zentrum des Lausitzer Seenlands freut sich Senftenberg über weiterhin steigende Übernachtungszahlen. Und so soll es auch ab dem 1. April 2019 weitergehen. Wie der Bürgermeister sagte, steht dem offiziellen Saisonstart trotz Sanierung des Sees nichts im Wege.

Auch am Sedlitzer See laufen die Arbeiten auf Hochtouren, um dort das nächste Urlaubs- und Erholungsgebiet entstehen zu lassen. Am 6. April 2019 wird es dort auch einen Tag der offenen Baustelle geben.

Ebenfalls stehen weitere Schul- und Kitasanierungen auf der Agenda sowie das Wahljahr 2019. (Mehr im Video).

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote