Landkreis Inzidenz
Calau Montag, 22 März 2021 von Redaktion / Presseinfo

Moderne LED-Solar-Leuchte an Calauer Bushaltestelle

Moderne LED-Solar-Leuchte an Calauer Bushaltestelle

Um im Dunkeln eine bessere Sicht zu haben, gibt es an der Bushaltestelle in Schrakau eine neue LED-Solar-Lampe. Das teilte die Stadt Calau mit. Insgesamt 347 Leuchten in der Stadt wurden bereits auf LED-Technik umgerüstet. Die neue Technik soll jetzt für ein Jahr auf ihre Alltagstauglichkeit getestet werden. 

Die Stadt Calau teilte dazu mit: 

Seit einigen Tagen sorgt eine neue LED-Solar-Laterne an der Bushaltestelle in Schrakau (Gemeindeteil des Calauer Ortsteils Craupe) auch im Dunkeln für gute Sicht. Die Anlage wurde der Stadt Calau testweise für ein Jahr vom Hersteller, der Automaten Technik Baumann GmbH aus dem Bayerischen Luhe-Wildenau, zur Verfügung gestellt. „In Schrakau bestand schon lange der Wunsch und auch das Erfordernis nach einer Beleuchtung der Bushaltestelle. Neben diesem positiven Effekt können wir zudem die neue Technik für ein Jahr auf ihre Alltagstauglichkeit hin testen“, berichtet Marco Babenz, Leiter des Calauer Bauamtes.

Infos zur modernen Leuchte 

Die 4,30 Meter hohe Leuchte verfügt laut dem Hersteller über einen 20 Watt LED-Leuchtkopf und zwei Zyklusbatterien, die mittels drei Solarfeldern CO2-neutral mit Energie versorgt wird. Über einen Bewegungsmelder können individuelle Leuchtstärken eingestellt werden. Nach einer erfolgreichen Testphase könnten laut Marco Babenz perspektivisch weitere Standorte im Stadtgebiet sowie insbesondere in den Ortsteilen mit solchen Leuchten ausgestattet werden.

Insgesamt verfügt die Stadt Calau in der Kernstadt derzeit über 876 öffentliche Leuchten, davon sind 347 bereits auf die energiesparende und langlebige LED-Technik umgerüstet. In den Ortsteilen kommen nochmals 753 hinzu, von denen ebenfalls 347 auf LED umgerüstet wurden.

Red. / Presseinfo

Bild: Stadt Calau / Jan Hornhauer

Das könnte Sie auch interessieren