Landkreis
Niederlausitz Sonntag, 07 März 2021 von Redaktion

Kabel1-Show "Mein Lokal, Dein Lokal" in Lausitzer Restaurants

Kabel1-Show "Mein Lokal, Dein Lokal" in Lausitzer Restaurants

Die Kabel1 Koch-Doku-Show "Mein Lokal, Dein Lokal" kommt erneut in die Region. TV-Koch Mike Süsser war in den Restaurants Spreewälderin (Golßen), Peggy’s Diner (Halbe), Willmersdorfer Hof (Cottbus), Zum Weißen Roß (Forst) und in der „Alte Kirche“ im Schloss Beuchow (Lübbenau). Zu sehen sind alle fünf Folgen vom 08.03.2021 bis 12.03.2021 jeweils ab 17:55 Uhr auf Kabel1 oder in der Mediathek des Senders. 

Quer durch den Spreewald bis Forst

Am Montag geht es mit "Der Spreewälderin" in Golßen los, die von Uwe Pfeiffer 2012 übernommen wurde. Für reichlich Punkte soll hier eine regionale Küche sorgen, die das Team um Koch Thorsten ins 21. Jahrhundert geholt hat. Die Ortschaft Golßen im Landkreis Dahme-Spreewald in Brandenburg liegt am nordwestlichen Rande der Lausitz. Oder in anderen Worten eine knappe Autostunde von Cottbus entfernt. Weiter geht es mit Peggy´s Diner in Halbe (Dahme-Spreewald). Peggy Cummings bietet in ihrem "Peggy's Diner" die typische Diner Küche aus den USA an. "Doch nach TK-Ware und Convenience-Produkten können die Konkurrenz und Mike Süsser hier lange suchen - die gelernte Köchin legt auch bei den vermeintlich einfachen Gerichten auf Handwerk und frische Zutaten Wert." heißt es von Kabel1. 

Zur Wochenmitte lädt Koch und Küchenchef David König nach Cottbus-Willmersdorf. Der jüngste Teilnehmer der Runde muss sich in Sachen Know-how nicht verstecken. Mit seinen 35 Jahren hat er bereits auf Helgoland und in der Schweiz gekocht. Für den Wochensieg sollen regionale und gehobene Spezialitäten wie Fisch aus den nahen Peitzer Seen sorgen. Gute Voraussetzungen für David und den "Willmersdorfer Hof". Am Donnerstag ist Sven in seinem Lokal "Zum Weißen Roß" in Forst (Lausitz) zu sehen, wo er Gerichte aus vielen verschiedenen Ländern, mit dem Schwerpunkt Griechenland kocht. Die Inspiration holen sich Sven und seine Frau und Geschäftspartnerin Yvonne in den jeweiligen Ländern. Nicht selten werden auf diesem Wege auch Zutaten mit in den Spreewald gebracht. 

Zum Finaltag am Freitag geht es für Profikoch Mike Süsser und Gastronomen nach Lübbenau/Spreewald. Im Ortsteil Groß Beuchow hat Koch Jörg Thiele die "Alte Kirche" zu neuem Leben erweckt. Schick, zeitgemäß und mit besonderem Konzept: Nahezu alle Produkte werden hier selbst angebaut und auf kreative, einmalige Art zusammengebracht. Jeder Teller soll ein Hingucker sein. Jörg Thiele hat als Finalist bei "The Taste" bereits TV-Erfahrung gesammelt und weiß worauf es ankommt.

Zur Spreewälderin

Ganz nahe am Biosphärenreservat Spreewald im beschaulichen Örtchen Golßen gelegen, bietet das Hotel und Restaurant „Zur Spreewälderin“ nicht nur eine heimelige Atmosphäre auf der rund 10.000 m² großen Anlage in den im Bungalowstil errichteten Zimmern und Wohnungen. Das Restaurant ergänzt klassische Spreewaldgerichte, die es schon lange nicht mehr überall gibt, mit internationaler und moderner Küche. Hier findet der Gast eine urig-wohlige Atmosphäre im Lokal vor sowie Natur und Komfort. Natürlich darf auch das Leinöl, welches in der Nähe hergestellt wird, als Klassiker mit Kartoffeln nicht fehlen.

Zur Spreewälderin in Golßen

Homepage "Zur Spreewälderin"

Peggy´s Diner

Halbe liegt mittig zwischen Luckenwalder Heide im Westen und Naturpark Dahme-Heideseen im Osten im Landkreis Dahme-Spreewald. „Peggy’s Diner“ befindet sich strategisch in bester Lage, nämlich direkt am Bahnhof und somit sehr zentral, sodass im Sommer auch viele Touristen hier vorbeikommen. In nur 50 Minuten ist man per Regionalexpress in Berlin oder in wenigen Minuten mit dem Auto im Tropical Islands Badeparadies.

Peggy´s  Diner in Halbe

Homepage "Peggy´s Diner"

Willmersdorfer Hof

Der „WILLMERSDORFER HOF“ liegt sehr verkehrsgünstig, gute acht Kilometer außerhalb der Cottbuser City, im Stadtteil Willmersdorf, dem Namensgeber des Lokals. Im Industriegebiet in der Nähe vom Möbelhaus gelegen, zieht das Restaurant daher nicht nur Leute an, die einkaufen gehen, sondern auf Grund der Bundesstraße auch weitere Gäste aus dem gesamten Umkreis.

Restaurant Willmersdorder Hof in Cottbus

Homepage "Willmersdorfer Hof"

Zum weißen Roß

Das Lokal liegt sehr zentral in der Stadt Forst in der Lausitz. Direkt an der Hauptverkehrsstraße hat es eine gute Anbindung. Durch die Innenstadtlage ist es aber auch fußläufig für die Anwohner gut zu erreichen, um nach Erledigungen oder einem Einkaufsbummel dort einzukehren.

Gasthof "Zum weißen Roß" in Forst

Homepage "Zum weißen Roß"

Alte Kirche/Schloss Beuchow

Das Restaurant befindet sich im Ortsteil Groß-Beuchow der Stadt Lübbenau im Spreewald. Von hier sind es etwa fünf Kilometer bis zum Stadtzentrum, in einer ruhigen, ländlichen Gegend. Trotzdem ist es verkehrsgünstig angebunden, denn nur einen Katzensprung entfernt ist die Auffahrt zur A13. Für die Vision des Restaurants ist die Lage ideal, da nur drei Minuten entfernt die Felder sind, auf denen die Lebensmittel angebaut werden.

Schloss Beuchow mit Restaurant "Alte Kirche" in Lübbenau

Homepage "Alte Kirche"

Das könnte Sie auch interessieren