*

Teils Wolkig

12 °C
Süd 6.1 km/h

Nachbarn Montag, 14 Mai 2018 von Redaktion

Autounfall mit vier Radfahrern bei Klein Köris. Frau erliegt ihren Verletzungen

Autounfall mit vier Radfahrern bei Klein Köris. Frau erliegt ihren Verletzungen

Am Sonntagnachmittag, dem 13. Mai 2018 kam es gegen 14:30 Uhr auf der Bundesstraße 179 zwischen Neubrück und der Öberförsterei Neuhammer unweit der Ortschaft Klein Köris zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Paare aus Berlin, eine Frau, 51 Jahre alt, ein Mann, 64 Jahre alt und eine Frau, 55 Jahre alt und ihr Ehemann, ebenfalls 55 Jahre alt wurden dabei schwerst verletzt. Einem der Opfer gehört laut Polizeiangaben ein Gartengrundstück in der Nähe des Unfallorts.

 

Heute wurde bekannt, dass eine der beiden Frauen im Krankenhaus ihren Verletzungen erlag. 

Ausgangsmeldung: Ein 81-Jähriger befuhr mit seinem PKW vom Typ Honda Civic aus Königs Wusterhausen kommend die B 179. Vor ihm befuhr eine Gruppe von vier Fahrradfahren ebenfalls die B 179 und nach bisherigen Erkenntnissen benutzten sie den rechten Fahrbahnrand. Aus bisher ungeklärter Ursache erfasste der PKW-Fahrer alle vier Radfahrer von hinten. Die vier Personen, zwei Frauen und zwei Männer, deren Identität bislang noch nicht geklärt ist, wurden dabei lebensbedrohlich verletzt. Sie wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser von Berlin und Brandenburg eingeliefert. 

Der 81-jährige Unfallverursacher erlitt einen Schock und musste stationär behandelt werden. Sachverständige der DEKRA wurden zur Unfallaufnahme beigezogen. Die Bundesstraße blieb für den Verkehr bis gegen 18:00 Uhr gesperrt.