Nachbarn Samstag, 07 Mai 2011 von Helmut Fleischhauer

Zum KleistJahr 2011: „kleistKINO” startet an der Viadrina am 11. Mai

Am Mittwoch, dem 11. Mai, startet die Filmreihe „kleistKINO” an der Europa-Universität Viadrina mit Heinrich von Kleists „Marquise von O.“ in der Adaption des französischen Regisseurs Éric Rohmer mit Bruno Ganz, Edith Clever und Otto Sander in den Hauptrollen.
Éric Rohmers hochkarätige filmische Umsetzung, die 1976 im Vorfeld von Heinrich von Kleists 200. Geburtstag entstand, ist ein von der Kritik hochgelobtes Beispiel einer werktreuen Literaturverfilmung, die das erzählerische Potenzial, den ironischen Grundton und die gesellschaftskritischen Spitzen der Vorlage klug in Bilder zu übersetzen versteht. Regie, Ausstattung und die Hauptdarsteller sind für ihre Leistungen mehrfach ausgezeichnet worden, u. a. mit dem Großen Preis der Jury bei den Filmfestspielen in Cannes, mit dem Deutschen Filmpreis und dem britischen BAFTA-Award.

Das kleistKINO beginnt am 11. Mai um 20 Uhr mit einer kurzen Einführung zum Film und zu Kleists Novelle durch Dr. Barbara Gribnitz (Kleist-Museum). Veranstaltungsort ist das Auditorium maximum der Europa-Universität Viadrina, Logenstraße 2.
Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, an diesem kostenfreien Kinoabend teilzunehmen. Der Film ist auch für Schüler und Schulklassen geeignet (Altersfreigabe: ab 12 Jahre).
Quelle: Europa-Universität Viadrina

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote