Caveman „Du sammeln, ich jagen“

Rob Beckers Original von 1991 avancierte zum erfolgreichsten Solo-Stück in der Geschichte des New Yorker Broadway. Hierzulande ist CAVEMAN in der Inszenierung von Esther Schweins und der Übersetzung von Kristian Bader seit Mitte 2000 ein Bühnen-Dauerbrenner. Dank seines pointierten Einfallsreichtums und der liebevollen Aufarbeitung tiefgründiger Wahrheiten plus amüsanter Klischees ist CAVEMAN ein Muss für alle, die (k)eine Beziehung führen, führten oder führen wollen.
CAVEMAN ist Comedy, Vortrag und Therapie in Einem. bleibt dabei: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen – ob am „Columbus Circle“ im Big Apple von New York, im Londoner „Westfield“ oder im Cottbuser „Blechen Carré“. Wenn ein alter Hut so witzig und schillernd präsentiert wird, bekommt man Magenkrämpfe – vor Lachen!