Plessa Freitag, 16 Februar 2018 von Redaktion

Erste Ermittlungsergebnisse nach tödlichem Hausbrand in Plessa

Erste Ermittlungsergebnisse nach tödlichem Hausbrand in Plessa

Nach dem tödlichen Hausbrand in der Karlstraße in Plessa gibt es erste Ermittlungsergebnisse. Bisher deutet alles darauf hin, dass das Feuer im Zusammenhang mit dem Heizen eines Ofens entstanden ist. Hinweise auf technische Ursachen gibt es laut Polizei nicht. Die weiteren Ermittlungen laufen noch.

Bei dem Brand am Montag ist ein 73-jähriger Bewohner ums Leben gekommen. Die 50-jährige Ehefrau wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote