Landkreis
Finsterwalde Mittwoch, 21 April 2021 von Redaktion / Presseinfo

Sängerfiguren in Finsterwalde durch Böller beschädigt

Sängerfiguren in Finsterwalde durch Böller beschädigt

In Finsterwalde haben unbekannte Täter die Sängerfiguren am Kreisverkehr der Berliner Straße beschädigt. Laut Angaben der Polizei wurden Böller an einer der Figuren befestigt, die anschließend explodierten. Die Pyrotechnik hinterließ leichte Brandspuren.

Die Polizei teilte weiter dazu mit: 

Finsterwalde: Mittwochmorgen wurde die Polizei über Schäden an den Sängerfiguren am Kreisverkehr der Berliner Straße informiert. Die Beamten stellten daraufhin fest, das bisher unbekannte Täter Böller an einer Figur befestigt hatten und diese zur Detonation brachten. Die Pyrotechnik hinterließ leichte Brandspuren.

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster: 

Elsterwerda: Beim Ausparken stieß am Dienstag gegen 13:30 Uhr ein CITROEN-Transporter in der Siedlungsstraße mit einem MAZDA zusammen. Dabei entstanden Schäden von etwa 4.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Gegen 16:30 Uhr hörten Anwohner der Elsterstraße einen lauten Knall und sahen einen roten PKW davonfahren. Dieser war gegen einen dort abgestellten PKW OPEL gefahren. Da der Fahrer den Unfallort verlassen hatte, wurden Ermittlungen wegen einer Verkehrsunfallflucht eingeleitet. An dem OPEL entstanden Schäden von etwa 1.000 Euro.

Kremitzaue: Zwischen Kolochau und dem Abzweig nach Polzen stießen am Mittwochvormittag gegen 09:45 Uhr nach einem Fehler beim Überholen ein PKW HYUNDAI und ein MERCEDES-Transporter zusammen. Verletzt wurde dabei niemand. Die Schäden an den weiter fahrbereiten Fahrzeugen wurden mit rund 1.000 Euro angegeben.

Schönborn: Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln war der Fahrer eines PKW OPEL am Mittwochvormittag in Schönborn unterwegs. Polizeibeamte hatten den Wagen an einer Messstelle im Rahmen des europaweiten „Speedmarathons“ auf der Bahnhofstraße gestoppt und Auffälligkeiten bei dem 34-Jährigen festgestellt. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht und zeigte eine positive Reaktion auf Amphetamine an. Zur Sicherung von Beweisen wurde eine Blutprobe veranlasst und dem Mann die Weiterfahrt untersagt.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren