Elsterwerda Dienstag, 19 November 2019 von Vivian Dauer

Elsterwerdas ESV-Frauen verteidigen Tabellenführung

Elsterwerdas ESV-Frauen verteidigen Tabellenführung

Die Bundesligistinnen vom ESV Lok Elsterwerda verteidigten am vergangenen Sonntag ihre Tabellenführung in der 2. Bundesliga Nord/ Ost. In einem glanzlosen Heimspiel setze sich das Team um Kapitän Silvia Harnisch mit 6 : 2 Punkten gegen das Ligaschlusslicht vom Dessauer SV durch. Die Elsterstädterinnen starteten verhalten in die Partie. Mit Veronique Lanzke (532/ 1 MP) im Startdurchgang sowie Silvia Harnisch (523/ 1 MP) im Mitteldurchgang holte der ESV in den ersten vier Duellen nur zwei Mannschaftspunkte und bliebt somit unter den eigenen Erwartungen. 

Die Gäste vom Dessauer SV forderten die Elsterstädterinnen nicht wie befürchtet und gaben den Gastgeberinnen Angriffschancen. Das mittlerweile bewährte Schlussduo Monique Lanzke (544/ 1 MP) und Victoria Schneider (551/ 1 MP) besiegelte den am Ende deutlichen Heimsieg mit zwei zusätzlichen Mannschaftspunkten. Durch den Heimsieg führen die ESV-Mädels weiterhin die Tabellenspitze an.

Endergebnis:

ESV Lok Elsterwerda – Dessauer SV 97 6 : 2 (3150 : 3023)

Einzelergebnisse:

Aileen v. Reppert 501 : 528 Jana Hampe,

Veronique Lanzke 532 : 511 Jacqueline Müller,

Vivian Dauer 499 : 527 Nicolle Miertzsch,

Silva Harnisch 523 : 459 Anne Conrad/ Ute Lingner,

Monique Lanzke 544 : 467 Petra Becker,

Victoria Schneider 551 : 531 Anke Berger.

Weitere Ergebnisse des Spieltags:

KV Wolfsburg – VfB Sangerhausen 7 : 1

SKV 9Pins Stollberg – Germania Schafstädt 2 : 6

Kleeblatt Berlin – Union 1861 Schönebeck 6 : 2

MSV Bautzen – RW Zerbst 8 : 0

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote