Krausnick-Groß Wasserburg Samstag, 29 Februar 2020 von Redaktion

Corona-Virus: Gesundheitsamt testet 91 Mitarbeiter von Tropical Islands

Corona-Virus: Gesundheitsamt testet 91 Mitarbeiter von Tropical Islands

Der Landkreis Dahme-Spreewald war am heutigen Freitag bei Tropical Islands vor Ort und hat 91 Mitarbeiter auf das Coronavirus getestet. „Die Testergebnisse werden in zwei Tagen erwartet“, sagt Dahme-Spreewalds Gesundheitsdezernent Carsten Saß. Proben wurden aus den oberen Atemwegen der Mitarbeiter entnommen. „Alle Proben sind inzwischen im Labor in Berlin angekommen“, so Amtsärztin Dr. Astrid Schumann. Am Dienstag und Mittwoch ist ein zweiter Test für die 91 Tropical Islands Mitarbeiter vorgesehen.

Die im Landkreis Heinsberg (Nordrhein-Westfalen) wohnhafte mit dem Covid-19 infizierte Person hatte sich in der vergangenen Woche im Freizeitpark Tropical Islands aufgehalten. Der Mann war mit seiner fünfköpfigen Familie Bade- und Urlaubsgast in der Zeit vom 20. bis zum 23. Februar 2020 im Krausnicker Indoor-Wasserpark. Nach seiner Rückkehr nach Nordrhein-Westfalen ist der leicht Erkrankte positiv auf das Virus getestet worden.

Das Kreisgesundheitsamt Dahme-Spreewald führte in Abstimmung mit dem Landesgesundheitsministerium und dem hauseigenen Gesundheits- und Hygieneteam des Tropical Islands heute Tests auf den neuartigen Coronavirus bei knapp hundert Ferienressort-Mitarbeitern durch, die vergangene Woche potentiell mit dem infizierten Familienvater aus NRW in Kontakt gestanden haben. Amtsärztin Dr. Schumann appelliert: „Mitarbeiter und Besucher des Tropical Islands, die in den kommenden zehn Tagen Krankheitssymptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen bekommen, sollten sofort die Kontakte zu anderen Menschen minimieren und umgehend ihren Hausarzt kontaktieren“.

Weiterhin ist ein Bürgertelefon eingerichtet. Die Hotline ist für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger täglich zwischen 8 und 22 Uhr telefonisch unter 03375 26-2146 erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren