Landkreis
Cottbus Samstag, 12 Juni 2021 von Redaktion / Presseinfo

Cottbusverkehr startet Schülerjahreskartenverkauf

Cottbusverkehr startet Schülerjahreskartenverkauf

Ab Montag können Schülerinnen und Schüler im Kundenzentrum in der Stadtpromenade wieder Jahreskarten kaufen. Das teilte Cottbusverkehr mit und bittet darum, das neue Ticket zeitig genug zu kaufen. Wer ein Ticket kaufen möchte, benötigt ein aktuelles Lichtbild und ein Anspruchsbescheid der zuständigen Behörde. 

Cottbusverkehr teilte dazu mit: 

Am Montag, 14. Juni 2021 startet der alljährliche Verkauf der Schülerjahreskarten im Kundenzentrum von Cottbusverkehr in der Stadtpromenade. Cottbusverkehr bittet darum, das neue Ticket frühzeitig zu erwerben, da erfahrungsgemäß der Andrang im Kundenzentrum größer wird, je näher das neue Schuljahr rückt. Darüber hinaus lohnt es sich, schnell zu sein, da sich die ersten Käufer über ein kleines Präsent zum Ferienstart freuen dürfen.

Anspruchsbescheid / Lichtbild / Infos zu Formularen 

Für den Kauf der Schülerjahreskarten wird außerdem ein Anspruchsbescheid der zuständigen Behörde (entweder Stadt Cottbus oder Lankreis Spree-Neiße) und ein aktuelles Lichtbild benötigt.

Alle wichtigen Informationen zu den notwendigen Formularen und den Schülerjahreskarten können Interessierte in einem Leitfaden auf der Cottbusverkehr-Internetseite unter der Rubrik „Tickets & Tarife“ nachlesen. Darüber hinaus stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kundenzentrums gerne auch persönlich von Montag bis Freitag zwischen 07:30 Uhr und 18:00 Uhr oder telefonisch unter 0355/28 944 00 zur Verfügung.

Außerdem ist zu beachten, dass die Schülerjahreskarten ausschließlich im Kundenzentrum in der Stadtpromenade verkauft werden. Insbesondere zu Stoßzeiten wird es erfahrungsgemäß sehr voll im Kundenzentrum, daher empfehlen wir Kunden, die Auskünfte benötigen oder reguläre Fahrausweise kaufen wollen, unsere Kundeninformation am Hauptbahnhof oder die übrigen zahlreichen Verkaufsagenturen zu nutzen.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern eine gute Fahrt und schöne Sommerferien!

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren