Landkreis Inzidenz
Cottbus Mittwoch, 05 Mai 2021 von Redaktion / Presseinfo

Start-Ups der BTU präsentieren sich auf Pitchmesse in Cottbus und im Videocall

Vom Forschungszelt für den Mond bis zu digitalen Bildungsmöglichkeiten und Lehrmethoden an unseren Schulen. Am heutigen Vormittag präsentieren sich BTU-Gründerteams und Start-ups bei der diesjährigen Pitchmesse auf dem Zentralcampus in Cottbus bzw. per Videocall. Ob Zukunftstechnologie oder innovative Lösungen, mit ihren Geschäftskonzepten und Ideen wollen die Team heute die Jury überzeugen. Belohnt werden die besten Konzepte mit einem Preisgeld. Im Fokus steht vor allem aber auch der Austausch mit anderen Gründern und möglichen Netzwerkpartnern.

Wir hatten im Vorfeld mit drei Gründerteams über ihre Geschäftsidee und die Gründungsphase an der BTU im Videocall gesprochen. Die drei Talks findet ihr auf unserem Youtubekanal. -> Hier anschauen.

Die BTU teilte zur Pitchmesse mit:

Am 5. Mai werden wieder viele spannende Gründungsideen im Rahmen eines Speed-Pitchings präsentiert. Die besten Pitches erhalten ein Preisgeld von 1600 €. Eine Jury bewertet alle Pitches. Die ersten drei Platzierungen erhalten ein Preisgeld von insgesamt 1.600 € (gesponsert vom Förderverein der BTU). Außerdem werden noch ein Sonderpreis der Gebäudewirtschaft Cottbus GmbH und ein Publikumspreis vergeben. Der Publikumsliebling wird per Webex-Umfrage während der Veranstaltung ermittelt.

Jury
Frau Prof. Dr. Mißler-Behr
Frau Dr. Halilovic,
Herr Prof. Dr. Kunze
Herr Verlende

Die teilnehmenden Pitch-Teams haben 3 Minuten Zeit ihre Idee vorzustellen; anschließend können sie in noch einmal 3 Minuten Fragen der Jury beantworten.

Insgesamt nehmen 6 Teams teil. Sie kommen aus verschiedenen Bereichen: so wird zum Beispiel das Climate-Tech Start-up CQuest GmbH, das Kohlenstoffveränderungen im Boden anhand von Satellitendaten analysiert, seine Gründungsidee vorstellen. Außerdem pitchen das Studierenden-Projekt „Inflatable Lunar Habitat“, das an einer aufblasbaren Mondbehausung im Rahmen der „ESA_Lab@“-Iniative forscht und das Team KSD, das es sich zum Ziel gemacht hat, Lehrkräfte im Umgang mit digitalen Medien zu befähigen.

Red. / Presseinfo

 

Das könnte Sie auch interessieren