Cottbus Donnerstag, 17 September 2020 von Redaktion

Letz-Zep und Krawallbrüder auf 2021 im Cottbuser Gladhouse verlegt

Letz-Zep und Krawallbrüder auf 2021 im Cottbuser Gladhouse verlegt

Zwei im Gladhouse Cottbus geplante und Konzerte werden laut Veranstalter lausitz.live auf 2021 verlegt. Das ursprünglich für den 3. April 2020 und zwischenzeitlich auf den 12. Dezember 2020 verlegte Letz-Zep „Zeppelin's Resurrection“-  Konzert muss erneut verlegt werden. Neuer Termin dafür ist der 15.10.2021. Weiterhin wurde das Krawallbrüder- „Auf Messers Schneide“ - Konzert  vom 2. Oktober 2020 auf den 1. Oktober 2021, um 19.45 Uhr, im Glad-House Cottbus verlegt.

Letz-Zep „Zeppelin's Resurrection“

Mit LETZ-ZEP geht es sound- und outfitmäßig zurück in die Mitte der Siebziger Jahre, in die Zeit von „The Song Remains The Same“. Sänger Billy Kulke und seine Mannen decken den kompletten Musikkatalog von Led Zeppelin ab und erweitern ihre Konzert-Setlist regelmäßig um die eine oder andere Klangperle. Ihre Bühnen-Performance vermittelt einen authentischen Eindruck des Schaffens der Rock-Ikonen und begeistert Unbedarfte wie Szene-Veteranen gleichermaßen. Nur wenige Tribute-Bands schaffen es, ihren Vorbildern in Show, Sound und Outfit tatsächlich nahe zu kommen. Die Briten von LETZ-ZEP gehören zweifelsfrei dazu.

Krawallbrüder- „Auf Messers Schneide“

Am 30.08.2019 erschien das neue Album "Auf Messers Schneide". "Ein Schelm der Böses dabei denkt!?" betrachtet man den Albumtitel im Hinblick auf die Geschichte der Brüder.

Kritisch beäugt von allen Seiten, aber immer geradeaus am Strom der Mitstreiter vorbei holt die Ausnahmeband nun zum zehnten Schlag aus! Und auch dieser wird wieder einen tiefen Krater in der deutschen Musiklandschaft hinterlassen!

Die Tickets behalten für beide neue Termine laut Veranstalter ihre Gültigkeit!

Das könnte Sie auch interessieren