Cottbus Dienstag, 21 Juli 2020 von Redaktion/Presseinfo

Kindermuseum im Branitzer Park Cottbus

Kindermuseum im Branitzer Park Cottbus

Am 2. August 2020 können Kinder im Branitzer Park zu Künstlern und Museumsmachern werden. Bei einem Workshop mit Robert Mingau, dem „Klabautermann von Berlin“, malen sie – ausgestattet mit Staffeleien, Leinwänden, Pinseln, Farben und Malerkitteln – Bilder zu vorgegebenen Themen oder gestalten Objekte mit Naturmaterialien aus dem Branitzer Park.

Weiter teilte die Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz dazu mit:

Nach einer kurzen intensiven Schaffensphase werden die entstandenen Werke zu einer kleinen Ausstellung zusammengeführt und in einer Vernissage dem Publikum präsentiert.

Datum: 2. August 2020, 14:00 – 18:00 Uhr mit Treffpunkt an der Kasse im Besucherzentrum
Ort: Besucherzentrum in der Gutsökonomie von Park und Schloss Branitz 

Die Teilnahme ist für Kinder kostenfrei, erwachsene Begleitpersonen zahlen 4,50 € / ermäßigt 3,50 € Eintritt ins Besucherzentrum. Eine Voranmeldung ist notwendig, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist: 0355 75 15 191 / 0355 75 15 193 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zur Person: Der Berliner Kinderanimateur Robert Mingau kreiert diverse Abenteuer zu Kinderfesten und -geburtstagen.  Ob als Klabautermann auf Schatzsuche, bei ruhmreichen Rohrleitungsregatten oder als verrückter Chemie-Professor animiert er bei seinen Aktionen Kinder zum Selbermachen, Austoben, Experimentieren und regt zum Weiterdenken an.

Presseinfo/ Red.

Foto: Spielaktion mit Robert Mingau © SFPM/Robert Mingau

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote