Cottbus Mittwoch, 26 Februar 2020 von Redaktion / Presseinfo

Cottbuser Sportjugend mit Vorfreude auf 2020

Cottbuser Sportjugend mit Vorfreude auf 2020

Am heutigen Mittwoch fand die 30.Vollversammlung der Cottbuser Sportjugend (CSJ) statt. Über 7.000 Kinder und Jugendliche sind in den Jugendabteilungen der Cottbuser Sportvereine organisiert. Täglich finden in Kooperation mit den Sportvereinen, den Kitas und Schulen Bewegungsstunden und Sport im außerschulischen Bereich statt. Viele kostenfreie Veranstaltungen der Sportjugend und der Cottbuser Sportvereine sorgen für zusätzliche Bewegung sowie zahlreiche Möglichkeiten für Cottbuser Kinder und Jugendliche sich zu messen, wett zu streiten und dabei Spaß zu haben, fasste Nico Gärtner, Vorsitzender der CSJ, in seiner Bilanz stolz zusammen.

Die Cottbuser Sportjugend teilte dazu weiter mit:

Maren Dieckmann, Dezernentin für Jugend, Kultur und Soziales der Stadt Cottbus lobte besonders die pädagogische Arbeit der vielen Trainer, Übungsleiter und Schiedsrichter. Dankte den Kollegen der Sportjugend für die wichtige Verbandsarbeit im Zusammenhang mit Aus- und Fortbildungsangeboten, der Vereinsberatung, der Netzwerkarbeit, der aufsuchenden Sportarbeit im Stadtgebiet, der erfolgreichen Projektumsetzung "Fahrrad macht Schule", "Integration durch Sport", "Kick" und der Absicherung und Organisation von Kinder- und Jugendveranstaltungen. Die Sportjugend steht in den Startlöchern für ihr OsterSportCamp vom 06.04. bis 9.04.2020. Im Sommer stehen unter anderem vom 12.06 bis 14.06. die 1. OSTSEE Sportspiele an. Drei Tage lang wird ein tolles Programm zum Mitmachen und Zuschauen für Familie und alle Altersgruppen organisiert. Aber natürlich finden auch die AOK KitaOlympiade, die GWC Mission Paralympics oder der Sportabzeichenabend wieder statt.
Die Stadt Cottbus ehrte mit der Eintragung in die Ehrenchronik gleich zwei international erfolgreiche Nachwuchssportler Max Marzillier (BPRSV e.V.) und Hannes Wilksch (Radsport, Schüler der Lausitzer Sportschule) für ihre besonderen sportlichen Leistungen. Darüber hinaus zeichnete die Sportjugend für ihre vorbildliche Arbeit für Kinder und Jugendliche Jaqueline Uschmann vom LC Cottbus e.V., Julia Hummel vom SC Cottbus Turnen e.V. sowie Anton Wunderlich vom TV Cottbus 1861 e.V. aus.
Die mehr als 60 Jugendwarte wählten für die nächsten vier Jahre den alten und neuen Vorsitzende Nico Gärtner (SC Cottbus Turnern e.V.) und Elisa Buchwald (DLRG Cottbus e.V.) zu seiner Stellvertreterin.
Ferner gehören dem ehrenamtlichen Vorstand die Sportfreunde Michelle Herold (Doitsu-Budo-Kwai e.V.), Matthias Boddeutsch (SV Eiche Branitz e.V.), Raimo Ermler (PSV/Abtl. Kampfkünste), Lukas Gallay (SC Cottbus Turnen e.V.), Henry Müller (SG Willmersdorf e.V.) und Kay Havenstein (Cottbuser Boxverein 2010 e.V.) an.
Cottbuser

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote