Cottbus Dienstag, 25 Februar 2020 von Redaktion / Presseinfo

Spree Galerie in Cottbus lässt Taschenmonster los. Start für Malwettbewerb

In der Spree Galerie Cottbus sind wieder die Taschenmonster los. Egal ob lustig, niedlich oder verrückt. Kinder bis 10 Jahre können die Malstifte in die Hand nehmen und ihr Fantasiemonster auf einem weißen Blatt Papier oder auf einer weißen Einkaufstasche, die es in den Geschäften der Spree Galerie gibt,  malen. Einzureichen ist die Zeichnung bis zum 13. März 2020, entweder direkt in der Mall an der großen Monstertasche oder per Post. Auch in zahlreichen Kitas der Region wird bereits fleißig gemalt. Alle Monster werden in der Spree Galerie ausgestellt. Eine Jury sowie das Publikum küren die Gewinner, welche die Chance auf Preisgelder im Gesamtwert von 1.500 Euro sowie das eigene Monster als Motiv auf ca. 2.500 Taschen haben.

Mehr Infos zum diesjährigen Wettbewerb gibt es im Titelvideo.

Die Spree Galerie teilte dazu mit:

Alle Kinder der Region bis einschließlich 10 Jahre sind aufgerufen, ihr Lausitzer TaschenMonster zu zeichnen: Ist es bunt? Ist es frech? Oder gar gruselig? Auf weißem A4-Papier oder den in ausgewählten Geschäften der Spree Galerie kostenlos erhältlichen MonsterMaltüten lassen Kinder ihrer Fantasie gern freien Lauf, weiß Center-Manager Jörn Hübner:

„Seit 2018 hat das Lausitzer TaschenMonster bei uns seine Heimat gefunden. Fast 1.000 Kinder haben seitdem ,ihr‘ Monster gemalt – es ist erstaunlich, wie einzigartig sich jedes Kind dieses Wesen vorstellt. Diese Kreativität wollen wir gern weiterhin fördern und belohnen.“
Alle MonsterMaler können ihre Zeichnung bis 13. März an der MonsterRiesenTasche in der Spree Galerie abgeben oder per Post einsenden. Danach werden die Monster-Kunstwerke in der Mall ausgestellt und haben die Chance, den Publikums- und Jurypreis i.H.v. je 250 Euro zu gewinnen. Beide Preise stiftet die Sparkasse Spree-Neiße. Den Gewinner des Publikumspreises bestimmen die Kunden der Spree Galerie durch das Voting in der Mall vom 23. März bis zum 1. April. Die SiegerMonster werden exklusiv auf einer Papiertragetasche der Spree Galerie abgedruckt. Diese wird anlässlich der Preisverleihung zum Center-Geburtstag am 9.5. erstmals in limitierter Stückzahl ausgegeben.

Auch Kitas der Region gehen auf Monster-Suche                           

Auch in den Kitas aus Cottbus und dem Landkreis Spree-Neiße gibt es viele MonsterMaler. „In diesem Jahr haben sich 30 Einrichtungen mit fast 900 Zeichnungen angemeldet. Es freut uns sehr, dass wir mit der Aktion auf so viel positive Resonanz stoßen“, so Jörn Hübner. Alle KitaMonster werden unter www.spreegalerie.de veröffentlicht und haben die Chance auf den Kitapreis i.H.v. 1.000 Euro. Gewählt werden können die KitaSiegerMonster nur online vom 23.3.-1.4. Außerdem nehmen die Zeichnungen der Kitakinder automatisch einzeln am Wettstreit um den Publikums- und Jurypreis teil.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen zum MonsterMalWettbewerb gibt es auf www.spreegalerie.de.

aRed./Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren