Landkreis
Cottbus Mittwoch, 27 März 2019 von Redaktion

Video: Neues Gebäude für Zooschule im Cottbuser Tierpark eröffnet

Die Zooschule im Cottbuser Tierpark hat heute ihr neues Gebäude eröffnet. Mitten im Tierpark können die Zooschullehrer den Kindern, Schülern und Interessierten in Zukunft noch besser und anschaulich die Tier- und Naturwelt näher bringen. Das eingeschossige Gebäude befindet sich in der Nähe des Tigerhauses. Insgesamt flossen in das Gesamtprojekt rund 360.000 Euro.

Mehr Infos über das neue Gebäude und die Arbeit der Zooschule sowie Eindrücke gibt es im Titelvideo.

Die Stadt Cottbus teilte dazu mit:

Eine Schule der besonderen Art ist am heutigen Mittwoch im Tierpark Cottbus eröffnet worden. Die Zooschule des Tierparks hat ein eigenes Gebäude erhalten. Damit kann die Umweltbildung unter der Leitung von Zooschullehrerin Julia Nitzsche und dem polnischen Zooschullehrer Bartosz Lysakowski ab sofort auch wetterunabhängig erfolgen. Zum Eröffnungstag haben alle Kinder im Tierpark freien Eintritt. Die Gesamtkosten des Projektes betragen 360.000 Euro. Finanziert wurde der Bau anteilig aus dem europäischen Förderprogramm INTERREG V A BB-PL 2014 – 2020 sowie aus Eigenmitteln der Stadt Cottbus/Chóśebuz. Oberbürgermeister Holger Kelch: „Das ist eine gut angelegte Investition. Wir zeigen hier, dass Europa in der Euroregion Spree-Neiße-Bober funktioniert." Zu den Schülerinnen und Schülern gerichtet, ergänzt er: „Nehmt die Schule in Besitz und erfüllt sie mit Leben. Sie ist für Euch gebaut worden." In dem eingeschossigen Neubau sollen zukünftig deutsche und polnische Kinder und Jugendliche unterrichtet werden.

Das könnte Sie auch interessieren