Brandenburg Montag, 11 März 2019 von Redaktion

U 19-Frauennationalmannschaft spielt EM-Qualifikation in Brandenburg

U 19-Frauennationalmannschaft spielt EM-Qualifikation in Brandenburg

Wenn das keine Gelegenheit ist, angehende Frauen-Nationalspielerinnen live zu erleben: Vom 2. bis 10. April 2019 ist der Fußballlandesverband Brandenburg (FLB) Gastgeber der UEFA U 19-Frauen-EM-Qualifikation. Am Mini-Turnier zur Qualifikation für die U 19-Europameisterschaft nehmen die Nationalmannschaften Griechenlands, der Tschechischen Republik, aus Österreich und Deutschland teil. An drei Spieltagen ermitteln die Mannschaften in Luckenwalde und Ludwigsfelde ihren Sieger der EM-Qualifikationsrunde. Dieser wird sich mit den anderen sechs Gruppensiegern sowie dem Gastgeber vom 16. bis 28. Juli 2019 in Schottland gegenüberstehen.

Der Vorverkauf für die Qualifikationsrunde über das Online-Bestellportal ist nun Anfang der Woche gestartet. Wer seine Vorbilder hautnah erleben will, sollte sich die Termine für die Spiele merken und online Karten sichern. Deutschland trifft am 3. April in Luckenwalde auf Griechenland, am 6. April am selben Spielort auf die Tschechische Republik und am 9. April in Ludwigsfelde auf Österreich. Anstoß ist jeweils 12.00 Uhr.

Karten gibt es zum günstigen Preis von 5 Euro an der Tageskasse, für ermäßigte Karten werden 3 Euro berechnet. Diese Preise gelten sowohl für den Online-Erwerb, wie auch für den Kauf der Karten an der Tageskasse. Vereinen, Schulen oder anderen Gruppen ist das online-Angebot der Gruppenkarten zu empfehlen: Tickets für Gruppen ab vier Personen sind im Vorverkauf für 2 Euro pro Ticket erhältlich. Das fünfte Ticket bei einer Gruppenbestellung ist kostenlos.

Zum Kader der Deutschen U 19-Nationalmannschaft gehören auch drei Fußballerinnen des 1. FFC Turbine Potsdam 71. Gina Chmielinski, Melissa Kössler und Lea Bahnemann dürfen für das Turnier in Brandenburg auf eine Nominierung durch Nationaltrainerin Maren Meinert hoffen. 2017 konnten Melissa und Lea mit der Nationalelf in Tschechien den Europameistertitel der U 17-Juniorinnen feiern. Seit Sommer 2018 sind Gina und Melissa zudem amtierende U 19-Vize-Europameisterinnen - die beste Motivation für die Sportlerinnen aus der Landeshauptstadt, die auch Schülerinnen der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportschule Potsdam sind. Dies ist übrigens auch die Österreicherin Marie Höbinger. Die Spielerin der 2. Mannschaft von Turbine Potsdam hofft, dass sie bis zur U 19-EM-Qualifikationsrunde ihre Verletzung auskuriert hat und für die U 19 des Nachbarlandes auflaufen kann.

pm/red

Foto: DFB/GettyImages

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote