Montag, 20.11.2017
*

Regen

3 °C
Südwest 3.1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Montag, 22 Mai 2017 17:00 |  von Redaktion

Cottbus Crayfish besiegen Berlin Rebels II

Cottbus Crayfish besiegen Berlin Rebels II

Berlin – Bei sommerlichen Temperaturen trafen am Sonntag im Stadion Wilmersdorf die Cottbus Crayfish auf die zweite Mannschaft der Berlin Rebels. In einem engen Spiel konnten die Krebse am Ende überzeugen und die Rebels mit 16:7 schlagen.

Der Beginn der Partie verlief jedoch denkbar schlecht für die Cottbuser. Bereits wenige Spielzüge nach dem Kickoff musste man sich den Berlinern geschlagen geben. Nach einem schönen Run über das halbe Spielfeld gingen die Rebels mit 7:0 in Führung. Der Rest des ersten Quarter war geprägt von schwachen Offensiv-Leistungen auf beiden Seiten. Erst im zweiten Quarter gelang es den Cottbusern die Führung der Rebels zu egalisieren. So gingen die Mannschaften mit einem leistungsgerechten 7:7 in die Pause.

Nach einer motivierenden Halbzeitansprache kamen beide Teams zurück auf das Feld. Es galt die Fehler aus der ersten Hälfte abzustellen und mehr Offensivkraft zu entwickeln. Dies gelang zunächst den Crayfish, die sich mit einem Field Goal zurückmeldeten. Mit der Führung im Rücken spielten die Cottbuser nun ein wenig mutiger nach vorne. Dieser Mut wurde im vierten Quarter mit einem weiteren Touchdown belohnt. In einem durchwachsenen Spiel trennen sich beide Mannschaften am Ende mit 7:16. Ein hart erkämpfter Sieg für die Cottbus Crayfish.

Am kommenden Samstag, den 27. Mai 2017, steht für die Krebse schon das nächste Spiel an. Im dritten Saisonspiel trifft das Team von Coach Steudtner zu Hause auf die Berlin Bears. Kickoff im Sportzentrum Cottbus ist um 16 Uhr.

 

Foto: Anne Raczkowski

pm/red

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten