Samstag, 21.10.2017
*

Bedeckt

8 °C
Ost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Mittwoch, 26 Oktober 2016 17:58 |  von Redaktion

„Cottbus in der Zeit der Weimarer Republik“ Seniorennachmittag im Stadtmuseum

„Cottbus in der Zeit der Weimarer Republik“ Seniorennachmittag im Stadtmuseum

Am 02. November 2016 lädt das Stadtmuseum Cottbus um 15 Uhr zum Seniorennachmittag im neuen Haus. Bereits zum dritten Mal findet die Veranstaltung, welche in erster Linie an Personen ab 60 Jahren gerichtet ist, statt. Museum und Gemütlichkeit werden in einen angenehmen Einklang gebracht. Die Veranstaltungsreihe der Seniorennachmittage orientiert sich an Themen der Stadt- und Regionalgeschichte.

Nachdem sich die ersten beiden Seniorennachmittage um die Zeit vor der Stadt und das Cottbuser Schloss gedreht hatten, wagen wir nun einen erheblichen Sprung in der Geschichte der Stadt. Am kommenden Mittwoch wird „COTTBUS IN DER ZEIT DER WEIMARER REPUBLIK“ betrachtet. Steffen Krestin wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dafür durch den Ausstellungsbereich „Cottbus in der Zeit zwischen den Kriegen“ führen und Einblicke in die Lebenswelt der 20er Jahre geben. Die Gäste erwartet eine Zeit mit ganz unterschiedlichen Gesichtern.

Bei Interesse besteht im Anschluss auch die Möglichkeit den Cottbus-Film von 1928 zu sehen. Dieser gibt noch einmal spannende Einblicke in die Zeit. Ganz gleich ob es die Blicke auf die Textilindustrie, die Fahrt mit der Postkutsche oder aber die Ankunft der sogenannten Ozeanflieger Chamberlain und Levine sind.

Nach der Führung besteht bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit weitere Rückfragen zu stellen, eigene Erfahrungen weiterzugeben oder nette Gespräche zu führen. Der nächste Seniorennachmittag findet am 01. Februar 2017 statt.

Der Beitrag zur Teilnahme beträgt fünf Euro. Interessierte werden gebeten sich für diese Veranstaltung per Telefon (0355 612 2460) oder E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anzumelden.

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten