Landkreis
Peitz Dienstag, 05 Juli 2016 von Redaktion

105. Chorjubiläum in Drewitz

105. Chorjubiläum in Drewitz

Der Gemischte Chor Drewitz feiert in diesem Jahr sein 105. Chorjubiläum mit Sangesfreunden und lädt interessierte Gäste und Besucher herzlich dazu ein.

Eingeladen sind auch 10 befreundete Chöre, darunter der Partnerchor aus Dabrowka. Das Fest beginnt um 14:00 Uhr mit dem traditionellen Umzug durch Drewitz. Anschließend folgt der Chorgesang der einzelnen Gastchöre.

Der junge Lehrer Karl Dabow gründete im Jahr 1911 den Männergesangsverein Drewitz und leitete diesen viele Jahre. Durch den Krieg wurde es schwierig, den Männerchor aufrecht zu erhalten und so gründete sich 1946 ein Frauenchor in Drewitz. 1950 wurde dieser dann als Gemischter Chor Drewitz weitergeführt. Der Chor wurde bis 1998 von Josef Fischer, dem Schwiegersohn des Chorgründers, geleitet. Von 1998 bis 2013 dirigierte Peggy Stolpe den gemischten Chor, den nun Jörg Deuse musikalisch leitet.

Die 22 Sängerinnen und Sänger treffen sich regelmäßig, um Volks- oder Heimatlieder, sorbische oder polnische Lieder einzuüben und gemeinsam Freude am Gesang zu haben.

Wer möchte, kann gern mit seiner Stimme den Chor verstärken.

Ablauf des Festes:

13:30 Uhr Eintreffen der Chöre

14:00 Uhr Festumzug der Chöre

ca. 14:30 Uhr Jubiläumskonzert der Chöre (Festzelt) auf der Festwiese an der Kirche in Drewitz

Anschließend findet ein gemütliches Beisammensein im Dienstleistungszentrum statt. Zum Tanz spielen die „Original Oberspreewälder Musikanten“.

Das könnte Sie auch interessieren