Neuhausen/Spree Donnerstag, 05 März 2020 von Redaktion/Presseinfo

Neue Ausstellung in der Gemeindeverwaltung in Neuhausen (Spree)

Neue Ausstellung in der Gemeindeverwaltung in Neuhausen (Spree)

Bereits im Jahr 2018 zog der Groß Oßniger Hobbyfotograf Ullrich Heinemann mit einer Kamera durch die Braunkohletagebaue und Kraftwerke der Region und portraitierte insgesamt 46 Frauen bei der Arbeit – Angestellte der LEAG.

 

Weiter teilte die Gemeinde Neuhausen/ Spree dazu mit:

Dabei gerieten ihm sehr vielfältige Berufsbilder vor die Linse: Brückenfahrerin, Maschinenführerin, Industriemechatronikerin, Elektrotechnikerin, Lokführerin, Feuerwehrfrau, Disponentin u.v.m. Silke Butzlaff, mittlerweile eine Freundin der Familie und selbst Baggerfahrerin im Tagebau, vermittelte die allermeisten Kontakte.

Frauen im „männerdominierten“ Bergbau haben immer noch eine Sonderstellung inne, die Portraits vermitteln hingegen die Selbstverständlichkeit, mit der die Frauen ihre Tätigkeit ausüben. „Für Frauen ist das kein Problem“ von Max Raabe war die passende, musikalische Untermalung zur Ausstellungseröffnung am 3. März. Ab sofort sind die großformatigen Portraits in den Fluren der Gemeindeverwaltung Neuhausen/Spree zu den Öffnungszeiten kostenlos zu betrachten. Die Ausstellung wird noch bis Mitte Juni zu sehen sein.

Red./Presseinfo

Foto: Silke Butzlaff führte durch die Ausstellung | © Ullrich Heinemann

Das könnte Sie auch interessieren