Guben Montag, 01 März 2021 von Redaktion / Presseinfo

Radfahrer verletzt im Krankenhaus. Verkehrsunfall in Guben

Radfahrer verletzt im Krankenhaus. Verkehrsunfall in Guben

In Guben musste heute Morgen ein 35-jähriger Radfahrer ins Krankenhaus gebracht werden. Laut Angaben der Polizei sind Fahrradfahrer und Autofahrer in der Otto-Thiele-Straße zusammengestoßen. Beide Fahrer wurden verletzt. 

Die Polizei teilte weiter dazu mit: 

Guben: In der Otto-Thiele-Straße ereignete sich am frühen Montagmorgen ein Vorfahrtunfall. Dabei stießen gegen 05:30 Uhr ein PKW BMW und ein Radfahrer zusammen. Der 35-jährige Radler musste stationär zur Behandlung in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Die leicht verletzte Autofahrerin wurde ambulant vor Ort versorgt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.         

Weitere Polizeimeldungen aus Cottbus / Spree-Neiße: 

Cottbus: Ein PKW TOYOTA und eine Straßenbahn waren am Montagvormittag an einem Vorfahrtunfall in Ströbitz beteiligt. Gegen 10:00 Uhr kollidierten die Fahrzeuge in der Berliner Straße. Die Autofahrerin verletzte sich leicht und musste zunächst ambulant behandelt werden. Der verursachte Gesamtschaden wurde mit rund 10.000 Euro beziffert. Die Straße musste während der Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie der Verkehrsunfallaufnahme kurzzeitig gesperrt werden.

A15: Für einen Autofahrer begann die Woche am Montagmorgen mit einer Verkehrskontrolle zwischen den Anschlussstellen Cottbus-Süd und -West. Polizeibeamte hatten ihn gegen 02:30 Uhr mit einem PKW VW gestoppt. Der Drogenvortest reagierte bei dem 25-jährigen Polen positiv auf Cannabis. Was folgte, war die Veranlassung der beweissichernden Blutprobe, eine Anzeige und die Untersagung der Weiterfahrt.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote