Guben Mittwoch, 01 Juli 2020 von Redaktion / Presseinfo

Exhibitionistische Handlung in Guben: Zeugen gesucht

Exhibitionistische Handlung in Guben: Zeugen gesucht

Nach einer exhibitionistischen Handlung in Guben sucht die Polizei derzeit nach Zeugen. Unweit einer Besucherin des Waldfriedhofes soll ein Mann am 14. Juni sein Geschlechtsteil entblößt und daran manipuliert haben. 

Die Polizei teilte dazu mit:

Bereits am 14. Juni 2020 bemerkte gegen 15:00 Uhr die Besucherin des Waldfriedhofes in Guben einen Mann, der unweit von ihr sein Geschlechtsteil entblößte und daran manipulierte. Zur Tatzeit sollen sich weitere Personen auf dem Friedhof aufgehalten haben. Der Tatverdächtigte wird wie folgt beschrieben: 

  • 25 bis 30 Jahre alt,
  • kurze, dunkelbraune Haare,
  • gepflegte Erscheinung,
  • Er war mit einer schwarzen Hose, einem schwarzem, langärmligen Hemd bekleidet und trug einen khakifarbenen Stoffrucksack bei sich.

Zeugen, die Hinweise zu dem Gesuchten geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier in Guben unter der Telefonnummer 03561 460 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden. Nutzen Sie auch das Bürgerportal der Brandenburger Polizei im Internet unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben.

Weitere Polizeimeldungen aus Cottbus und dem Landkreis Spree-Neiße

Forst: In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte nach 01:00 Uhr in der Teichstraße ein Schild einer Absperrung zu einer Treppe angezündet. Kurze Zeit später musste die Feuerwehr ein Kunststoffgitter in der Jahnstraße löschen. Es war vorsätzlich in Brand gesetzt worden. Der eingetretene Schaden ist noch nicht beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Verursachern aufgenommen.  

Spremberg: Am Dienstagnachmittag kam es auf der Straße Zum Birkhahn zu einem Auffahrunfall zwischen zwei beteiligten PKW. Dabei wurde eine 21-Jährige leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.  

Forst: Am Mittwochvormittag krachte es auf der Promenade gegen 10:20 Uhr. Aus Unachtsamkeit kollidierte ein PKW mit einem anderen PKW. Die Insassen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wurde auf über 5.000 Euro geschätzt.

Polizei- und Feuerwehrmeldungen der Region

Weiterlesen

Red./Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren