Guben Freitag, 10 April 2020 von Redaktion / Presseinfo

Vollsperrung in Flemmingstraße in Guben

Vollsperrung in Flemmingstraße in Guben

Am 14. April 2020 wird die Flemmingstraße im Bereich der Altsprucke für den Verkehr voll gesperrt. Eine Umleitung ist über die Otto-Thiele-Straße – Friedrich-Schiller-Straße – Klaus-Herrmann-Straße zur Flemmingstraße ausgewiesen. Der Zehnhäuserweg wird aus Richtung Otto-Thiele-Straße als Sackgasse ausgewiesen. Eine Ein- und Ausfahrt in Richtung Flemmingstraße ist über den Zehnhäuserweg für Kraftfahrzeuge nicht möglich.

 Die Stadt Guben teilte dazu mit:

Die Buslinie 877 fährt stadteinwärts von der Cottbuser Straße über die Friedrich-SchillerStraße und die Otto-Thiele-Straße in Richtung Altsprucke und umgekehrt. Es werden Ersatzbushaltestellen am „Hochhaus“ und in der „Otto-Thiele-Straße“ angeboten. Die Haltestellen „Karl-Gander-Straße“, „Klaus-Herrmann-Straße“ und „Rübelandweg“ entfallen.

Nach Freigabe der Flemmingstraße für den Verkehr wird die Otto-Thiele-Straße im Bereich der Altsprucke für den Verkehr voll gesperrt. Eine Umleitung ist dann über die Flemmingstraße – Klaus-Herrmann-Straße – Friedrich-Schiller-Straße – zur Otto-Thiele-Straße ausgewiesen. Der Zehnhäuserweg verbleibt als Sackgasse. Des Weiteren wird das Einfahren in die Altsprucke ab Höhe der Otto-Thiele-Straße in Richtung Obersprucke unterbunden. Aus Richtung Obersprucke ist die Befahrung in Richtung der Sprucker Straße möglich. Die Bushaltestelle in der Otto-Thiele-Straße für die Linie 882 entfällt.

Der Grund hierfür ist die Verlegung einer Gasleitung über die Flemmingstraße bis zur Otto-Thiele-Straße bis zum 30. April 2020. Bitte beachten Sie die ausgewiesene Beschilderung.

Red/Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren