Landkreis
Forst (Lausitz) Mittwoch, 23 Dezember 2020 von Redaktion / Presseinfo

Vinzent Jost Böhme aus Forst ist Brandenburgs bester Jungbäcker

Vinzent Jost Böhme aus Forst ist Brandenburgs bester Jungbäcker

Vinzent Jost Böhme aus Forst ist Brandenburgs bester Jungbäcker. Das teilte die HWK Cottbus mit. Der 19-Jährige aus der Bäckerei und Konditorei Merschank überzeugte im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks und holte somit den Landessieg im Bäckerhandwerk in die Lausitz.

Die HWK Cottbus teilte dazu mit: 

Erst ein Praktikum, dann die Ausbildung, die nun mit einer hervorragenden Gesellenprüfung gekrönt wurde: Vinzent Jost Böhme aus Forst überzeugte im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks und holte den Landessieg im Bäckerhandwerk in die Lausitz.

Über sein Praktikum in der Bäckerei und Konditorei Merschank in Forst sagt Vinzent Jost Böhme: „Das hat mir so gut gefallen, dass für mich da schon feststand, dass ich Bäcker werden will.“ Diesen Plan setzte der heute 19-Jährige in die Tat um und überzeugte während der Ausbildung und bei der Gesellenprüfung mit Bestnoten in Theorie und Praxis. „Zum Leistungswettbewerb waren die besten Bäckergesellen aus Brandenburg angetreten. Es wurde sichtbar, auf welch hohem Niveau wir uns bewegen“, berichtet Vinzent Jost Böhme.

Wettbewerb 

Im Rahmen des Wettbewerbs mussten die Teilnehmer die komplette Vielfalt der Backwaren umsetzen: Torten, Plunder, Brot, Brötchen, Kleingebäck. „Meine Plunderteilchen waren mit Kürbis gefüllt und durch Rosmarin verziert“, erzählt Vinzent Jost Böhme. „Besonders gern backe ich allerdings Baumkuchen. Das verlangt absolutes Feingefühl, um die einzelnen Schichten ganz akkurat und gleichmäßig aufzutragen. Zum Abschluss ist es die Kuvertüre, die dem Gebäck den Charme gibt. Ich esse am liebsten die Sorte Ruby. Diese Kuvertüre ist pink und hat eine fruchtige Note nach Waldbeere.“

In der Bäckerei und Konditorei Merschank konnte Vinzent Jost Böhme alle Bereiche durchlaufen und hat die besten Voraussetzungen, um auch noch seinen Meisterabschluss zu machen. „Mit Bäckermeister Klaus Merschank hatte ich einen sehr guten Lehrmeister. Unser neuer Inhaber Grzegorz Baran stärkt meine kaufmännische Ausrichtung und erweitert unsere Produktpalette mit Rezepten aus einer anderen Region. Es gefällt mir hier in unserer Bäckerei sehr gut. Ich bin mit allen vertraut und habe die Möglichkeit, vielleicht als Backstubenleiter tätig zu werden.“

Bundeswettbewerb im Mai 2021 

Im Mai 2021 findet der Bundeswettbewerb des Deutschen Handwerks statt, an dem auch Vinzent Jost Böhme teilnehmen möchte. Vielleicht kann er dann den Titel „Deutschlands bester Jungbäcker“ ebenfalls in die Lausitz holen.

Red. / Presseinfo 

Bild: HWK Cottbus 

Das könnte Sie auch interessieren