Forst (Lausitz) Donnerstag, 12 März 2020 von Redaktion/ Presseinfo

Mit Konstantin Kuhle von Forst (Lausitz) nach Europa

Mit Konstantin Kuhle von Forst (Lausitz) nach Europa

Bei der Mitgliederversammlung der FDP Forst-Döbern konnte Konstantin Kuhle, Mitglied des Bundestages, seine politischen Schwerpunkte darlegen, die auch die Menschen in unserer Region täglich begegnen. Bei den Ausführungen Kuhles wurde klar, dass wir mehr Polizisten auf den Straßen brauchen, um die staatliche Kernaufgabe der inneren Sicherheit zu gewährleisten.

Weiter teilte FDP Forst-Döbern dazu mit:

„Nur weil der Bundesinnenminister Herr Seehofer Stellen bei der Polizei ausgeschrieben hat, heißt das noch lange nicht, dass sie besetzt werden. Außerdem verdient der Beruf der Polizistin oder des Polizisten wieder mehr Respekt, da sie es sind, die im Ernstfall für unsere Sicherheit den Kopf hinhalten“, so Konstantin Kuhle. 

Zudem wurde an diesem Abend betont, dass wir eine Migrationspolitik brauchen, welche die vorhandenen Probleme wirklich löst. „Es braucht endlich eine gemeinsame, europäische Strategie bei der Verteilung von Flüchtlingen, eine nachhaltige Bekämpfung der Fluchtursachen und es muss insbesondere der Türkei klargemacht werden, dass Menschen kein Mittel sind, mit dem man andere Staaten erpressen darf“, so Konstantin Kuhle weiter.

Red./Pressinfo

Foto: Konstantin Kuhle (Mitglied des Bundestages) bei der Mitgliederversammlung FDP Forst-Döbern | © FDP Forst-Döbern 

Das könnte Sie auch interessieren