Landkreis
Burg (Spreewald) Dienstag, 27 April 2021 von Redaktion

Schwerverletzter Motorradfahrer in Burg. Vermisstensuche am Stausee Spremberg

Schwerverletzter Motorradfahrer in Burg. Vermisstensuche am Stausee Spremberg

In der Byhleguhrer Straße (Burg, Landkreis Spree-Neiße) ereignete sich am Dienstagmorgen gegen 07:45 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen bog in Fahrtrichtung Burg ein PKW SKODA nach links von der Straße ab. Das in Richtung Byhleguhre fahrende Motorrad stieß gegen das Auto. Der 45 Jahre alte Fahrer stürzte, verletzte sich schwer und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Vom Krad löste sich bei der Kollision das Vorderrad, das gegen ein weiteres Auto prallte. Die Straße musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie die Verkehrsunfallaufnahme bis gegen 12:00 Uhr voll gesperrt werden. Spezialisten der DEKRA ermitteln zur Unfallursache.

Weitere Polizeimeldungen aus Spree-Neiße

Talsperre Spremberg: Seit Montag gegen 18:30 Uhr dauern die Suchmaßnahmen nach einem Angler im Bereich der Talsperre Spremberg an. Der 21-Jährige aus der Region war bereits seit Sonntag unterwegs und wurde dann von Verwandten als vermisst gemeldet. Sein ordnungsgemäß verschlossenes Auto stand an einem Uferbereich. Zwei von ihm genutzte Boote wurden durch einen Polizeihubschrauber entdeckt. Darin befanden sich persönliche Gegenstände des Mannes. An den Suchmaßnahmen waren neben der Polizei auch die LEAG-Werksfeuerwehr beteiligt. Die Suche, bei der auch Polizeitaucher und die Wasserschutzpolizei eingesetzt werden, wird am Dienstag fortgeführt. ->> Weiterlesen

Guben: Gegen 16:00 Uhr stießen am Montagnachmittag im Rotdornweg/Ecke Rübelandweg ein PKW OPEL und ein FORD bei einem Vorfahrtunfall zusammen. Es gab keine Verletzten. Der Gesamtschaden wurde mit rund 7.000 Euro angegeben. Ein fahruntüchtiges Auto musste abgeschleppt werden.  

Spremberg: Von einer Straßenbaustelle im Spremberger Ortsteil Bühlow haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag unter anderem einen Radlader und eine Rüttelplatte gestohlen. Der Firma entstand so ein Schaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Foto: Blaulichtreporter Cottbus

Das könnte Sie auch interessieren