Landkreis
Senftenberg Mittwoch, 13 Oktober 2021 von Redaktion / Presseinfo

Bauarbeiten in Senftenberg. Bergstraße/Straße zur Südsee gesperrt

Bauarbeiten in Senftenberg. Bergstraße/Straße zur Südsee gesperrt

In Senftenberg kann es mit Beginn des neuen Monats zu Verkehrsbehinderungen kommen. Wie die Stadt mitteilte, muss der Kreuzungsbereich Bergstraße / Straße zur Südsee für etwa drei Wochen voll gesperrt werden. In diesem Beriech entsteht ein Abzugsgraben zur Straßenentwässerung. Die Grundstücke sind für den Zeitraum je nach Lage nur aus einer Richtung erreichbar, die Buslinien 620 und 166 können die Haltestelle „Rezeption“ am Familienpark nicht bedienen. 

Die Stadt Senftenberg teilte dazu mit: 

Im Bereich Bergstraße und Straße zur Südsee in Großkoschen wird zur Straßenentwässerung eine so genannte Rigole (ein Abzugsgraben) erstellt. Betroffen ist der Bereich der Gabelung zwischen Bergstraße und Straße zur Südsee.

Begonnen wird mit den Arbeiten voraussichtlich am Montag, 1. November 2021. Der Aufbruch und die Wiederherstellung der asphaltierten Straße ist Teil der Arbeiten. Es wird daher zur Vollsperrung des Kreuzungsbereiches für etwa drei Wochen kommen.

Die Grundstücke sind für die Zeit der Bauarbeiten je nach Lage nur aus einer Richtung erreichbar. Die Zugänglichkeit der angrenzenden Grundstücke bleibt aber gewährleistet.

Der für die Müllentsorgung zuständige Abfallentsorgungsverband wurde von der Stadt informiert. Wegen der zeitweiligen Sackgassensituation und der eingeschränkten Befahrbarkeit ist es nicht möglich, dass die Entsorgungsfahrzeuge bis direkt an die Grundstücke fahren. Für den Zeitraum der Sperrung wird daher durch die Stadt der Transport der Mülltonnen zu einem Entsorgungssammelplatz und wieder zurück organisiert. Die Anwohner werden gebeten, ihre Abfallbehälter deutlich zu kennzeichnen und einen Tag vor dem Entsorgungstermin zur Abholung bereitzustellen, so dass der beauftragte Transporteur die Mülltonnen zum Sammelplatz bringen kann.

Sollten für den Zeitraum der Bauarbeiten Lkw-Lieferungen zum Beispiel von Heizöl oder ein Möbeltransport vorgesehen sein, so werden die Anwohner gebeten, die betroffenen Firmen über die Baumaßnahme zu informieren und gegebenenfalls die Termine umzuorganisieren.

Die Buslinien 620 und 166 können im Bauzeitraum die Haltestelle „Rezeption“ am Familienpark nicht bedienen.

Das Ende der Bauarbeiten ist für Ende November vorgesehen, gute Witterung vorausgesetzt. Für die Einschränkungen während der Bauzeit bittet die Stadt Senftenberg um Verständnis.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Bild: Stadt Senftenberg/Henry Doll

Das könnte Sie auch interessieren