Senftenberg Dienstag, 23 April 2019 von Redaktion

Neue Bühne Senftenberg im April " Enigma und Erleuchtung"

Neue Bühne Senftenberg im April " Enigma und Erleuchtung"

Ausschließlich Werke englischer Komponisten stehen auf dem Programm des letzten Konzertes unserer VARIATIONEN: von Henry Purcell, dem wohl bekanntesten Tonschöpfer des Barock, bis zu Edward Elgar, dessen berühmte „Enigma-Variationen“ das Konzert beschließen werden. Andreas Post, Tenor, ist der Solist in Benjamin Brittens „Les illuminations“; die Leitung des Abends liegt in den Händen von Andreas Spering.

So 28. April 18.00 Uhr
Werke von Henry Purcell, Benjamin Britten, Ralph Vaughan Williams und Edward Elgar.
Mit den Brandenburger Symphonikern
Hauptbühne
Konzertreihe Variationen
 
 
Foto: Steffen Rasche / Wikipedia CC30
 
pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote